• Platzordnung Sternencamp

    Campingplatz Sternencamp Bärwalder See - Platzordnung


    Dauer der Campingsaison: 01.April - 31.Oktober

    Liebe Campinggäste,
    wir heißen Sie herzlich willkommen im Campingplatz Sternencamp am Bärwalder See und freuen uns über Ihren Besuch. Um Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten, bitten wir Sie, den nachfolgenden Regeln Aufmerksamkeit zu schenken:

    1. Bitte melden Sie sich bei der Anreise gleich an, auch wenn Sie nur Tagesbesucher auf dem Campingplatz sind.
    Für die Anmeldeformalitäten benötigen wir Ihren Personalausweis oder Reisepass. Minderjährigen unter 18
    Jahren, die ohne Begleitung eines Erziehungsberechtigten oder einer gleichgestellten Person anreisen, ist das Benutzen ausschließlich mit einer auf vier Wochen begrenzten schriftlichen Erlaubnis eines Sorgeberechtigten gestattet. Eltern haften für ihre Kinder.

    2. Suchen Sie Ihren Stellplatz erst nach Rücksprache mit uns aus. Sie erhalten eine Transponderkarte, welche Ihnen den Zutritt zu dem Sanitärgebäude und die Ein -und Ausfahrt zum Campingplatz ermöglicht. Beim Platzieren Ihres Kraftfahrzeuges, Caravans, Wohnmobils oder Zeltes folgen Sie bitte den Anweisungen der Betriebsleitung. Standortänderungen sind nur mit Zustimmung der Betriebsleitung zulässig. Die Gebühren, die bei Ihrem Aufenthalt als Gast oder Besucher anfallen, entnehmen Sie bitte der Preisliste oder Ihrer Anmeldung. Eine Untervermietung der Stellfläche ist nicht zulässig.

    3. Bitte informieren Sie auch Ihre Besucher über die Campingplatzordnung. Die Fahrzeuge Ihrer Besucher sind
    auf dem Parkplatz außerhalb des Campingplatzes zu parken. Die Übernachtung von Besuchern ist
    kostenpflichtig!

    4. Auf Sauberkeit legen Sie sicherlich ebenso großen Wert wie wir. Bitte unterstützen Sie unsere diesbezüglichen Bemühungen durch Ihre Rücksichtnahme auf das Personal bei der täglichen Gebäudereinigung. Wir bitten Sie, die Sanitär- und Toilettenräume so zu verlassen, wie Sie diese vorgefunden haben. Bitte achten Sie darauf, insbesondere die Damen- und Herrenwaschräume nicht mit Gummistiefeln, Wanderschuhen u.ä. zu betreten, benutzen Sie bitte dazu sauberes Schuhwerk. Das Rauchen, sowie die Mitnahme von Flaschen und Gläsern, sind in diesem Bereich nicht gestattet.
    Kinder unter sechs Jahren dürfen nur in Begleitung Erwachsener in die sanitären Räume.


    5. Haustiere/ Hunde sind auf dem Campingplatz grundsätzlich anzuleinen. Sie sind so zu halten, daß sie weder
    eine Gefahr noch eine Störung anderer Campingurlauber darstellen. Aus Gründen der Hygiene dürfen
    Hunde den Badestrand nicht betreten. Ein ausgewiesener Hundestrand befindet sich im westlichen Teil des Uferbereiches Boxberg/O.L. in Richtung Ableiter zum Schwarzen Schöps. Hunde, die als „gefährliche Rassen“ eingestuft sind, müssen durch ihren Halter entsprechend den geltenden Bestimmungen geführt werden. Verunreinigungen durch Haustiere innerhalb des Campingplatzes sind vom Besitzer umgehend zu entfernen. Auslaufmöglichkeiten befinden sich außerhalb des Platzes.

    6. Auf dem Campingplatz dürfen nur die Abfälle und Wertstoffe entsorgt werden, die auf dem Campingplatz anfallen. Die anfallenden Abfälle und Wertstoffe sind getrennt zu sammeln und in die dafür vorgesehenen Behälter im Abfallentsorgungsraum zu entsorgen. Zuwiderhandlungen haben einen fristlosen Platzverweis zur Folge haben.
    a) Restmülltonne (schwarz oder Grün) für sonstigen Restmüll (nur in verschlossenen Abfallsäcken)
    b) gelbe Tonne Plastik, Wertstoffe
    c) blaue Tonne Papier und Kartonagen
    d) Glascontainer den Ausschilderungen folgen


    7. Jeder Stellplatz verfügt über einen Anschluß für Frischwasser und Grauwasser und Strom. Toiletten
    (Chemiekassetten) können im hinteren Teil des Sanitärgebäudes entleert werden. Das Entleeren an anderen Orten ist strikt untersagt. Das Waschen des Fahrzeugs ist grundsätzlich verboten. Der Wohnmobilplatz befindet sich in einem Landschaftspark. Gehen Sie sorgsam mit der Natur um und schonen Sie Pflanzen und Tiere. Das Abholzen von Bäumen, das Abreißen von Ästen und Zweigen, von Bäumen und Hecken ist untersagt.


    8. Es ist nicht gestattet, Gräben zu ziehen und Standplätze einzuzäunen. Bitte achten Sie darauf, daß niemand durch Zeltpflöcke, -schnüre und weiteres Zubehör gefährdet wird. Spannen Sie keine Wäscheleinen oder andere Schnüre zwischen den Bäumen, Wohnwagen, -mobilen oder Zelten.


    9. Pro Stellplatz ist nur entweder ein Wohnmobil oder Wohnwagen mit Auto gestattet.

    10. Aus Sicherheitsgründen ist offenes Feuer nicht gestattet. Das Grillen mit Gasgrill ist auf dem eigenen Stellplatz, unter Rücksichtnahme auf andere Gäste und wenn jede Gefährdung ausgeschlossen ist, erlaubt.

    11. Das festgelegte Entgelt für die Benutzung des Campingplatzes ist Bestandteil dieser Campingplatzordnung. Der Campinggast erhält beim Check in im Empfangsgebäude gegen eine Kaution von € 20,-- eine Transponderkarte, welche Ihnen ermöglicht ein -und auszufahren und die Sanitärgebäude zu nutzen.

    12. Bitte nehmen Sie Rücksicht auf die anderen Gäste und vermeiden Sie ruhestörenden Lärm. Stellen Sie Radios, Fernsehgeräte u.ä. immer so leise, daß Sie andere Gäste nicht stören. Während der Ruhezeiten sollten Sie auch laute Gespräche vermeiden. Die Nachtruhe beginnt um 22.00 Uhr und endet um 07.00 Uhr. Die Mittagsruhe beginnt um 13.00 Uhr und endet um 15.00 Uhr. In den Ruhezeiten nehmen wir keine neuen Gäste auf. Es dürfen während dieser Zeiten auch keine Zelte, Vorzelte u.ä. auf-/abgebaut werden. Da während der Ruhezeiten die Schranke geschlossen bleibt, können ankommende Gäste ihr Fahrzeug oder Gespann am Eingangsparkplatz parken.

    13. Fahrzeuge dürfen nur auf den Wegen und nur im Schritttempo fahren. Während der Ruhezeiten dürfen Kraftfahrzeuge nicht in Betrieb genommen werden. Darüber hinaus bitten wir Sie, Ihr Fahrzeug auf dem Campingplatzgelände nur zu bewegen, wenn es unbedingt erforderlich ist.

    14. Außerhalb der Stellplätze und auf den Zufahrtswegen darf nicht geparkt werden. Es gilt die
    Straßenverkehrsordnung.

    15. Bitte geben Sie uns Ihre tatsächliche Abreise einen Tag zuvor bis 18.00 Uhr bekannt. Die Abrechnung am Tag der Abreise sollte zwischen 10.00 Uhr und 11.00 Uhr erfolgen. Die Abreise sollte dann vor 12.00 Uhr erfolgen, da wir sonst eine weitere Nacht berechnen müssen. Bitte hinterlassen Sie bei der Abreise einen sauberen Stellplatz. Nachreinigungen müssen wir berechnen.

    16. Die Rezeptionszeiten sind Mo - So 09.00 – 12.00 Uhr und 14.30 – 20.00 Uhr.

    17. Den Beschilderungs Hinweisen auf dem Campingplatz und dem Personal ist Folge zu leisten.

    18. Auf dem Campingplatz sind Hausieren und Werbevorführungen verboten.

    19. Die Verwaltung ist berechtigt, das Hausrecht auszuüben. Sie kann die Aufnahme von Personen verweigern oder Gäste vom Platz verweisen, wenn sie dies für erforderlich hält. Platzverweis erfolgt bei groben oder wiederholten Verstößen gegen die Campingplatzordnung sowie bei Beschädigungen jeder Art.


    20. Die Platzverwaltung haftet nicht für Körperschäden, für Schäden und Verluste am Eigentum und Besitz des Mieters/Besuchers.

    21. Alle Campingfahrzeug müssen über eine gültige Gasprüfplakette, sowie TÜV verfügen.

    22. Notrufnummern

    Rezeption Campingplatz...........
    Feuerwehr...................................112
    Polizei.........................................110
    Notruf........................................ 112

    Das Team vom Campingplatz Sternencamp Bärwalder See bedankt sich für Ihre Aufmerksamkeit
    und wünscht Ihnen einen angenehmen und erholsamen Aufenthalt!

Kurzbeschreibung des Events

Bundesweiter Erste Hilfe und Schwimmwettbewerb der Wasserwacht des Deutsches Rotes Kreuz e.V. (DRK).

Exportieren

Informationen

powered by XING Events

Veranstalter dieses Events: Wasserwacht Sachsen
Mehr Teilnehmer mit Online Event Management-Lösungen von XING Events.

Impressum

Wir verwenden Cookies und andere Technologien zur Nutzungsanalyse unserer Plattform. Weitere Informationen und Ihre persönlichen Tracking-Einstellungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.