+++ Termin noch unbestätigt! +++ 23. Jugendsachsenmeisterschaft Rettungsschwimmen

organisiert durch DRK Landesverband Sachsen e.V. & DRK Kreisverband Zwickauer Land e.V.

WEBALU

Beginn: Samstag, 21.05.2016 um 08:00

Ende: Samstag, 21.05.2016 um 20:00

  • Ausschreibung

     

    Ausschreibung für die

     

    22. Jugendsachsenmeisterschaft im Rettungsschwimmen 2016

     

    1. Veranstalter

    Veranstalter des Wettkampfes ist der DRK Landesverband Sachsen e.V. Die Wettbewerbsleitung setzt sich gemäß Wettbewerbsbestimmungen aus je einem Vertreter des Landesverbandes, der Landesleitung und des ausrichtenden Kreisverbandes zusammen.

    1. Ausrichter

    Der DRK Kreisverband Chemnitzer Umland e.V. mit seiner Ortsgruppe der Wasserwacht ist der Ausrichter dieser Veranstaltung.

    1. Datum

     

    Anreise:

    21. Mai 2016

    bis 08:00 Uhr Anmeldung

     

     

     

    Abreise:

    21. Mai 2016

    nach Veranstaltungsende

     

     

     

    Bei kurzfristigen Änderungen (Absage o. Zeitverzögerung bei der Anfahrt) können am

    Wettbewerbstag entsprechende Informationen unter der Tel.-Nr. 0700-WASSERWACHT* (0700-92773792) oder 0351-4678-117 durchgegeben werden.

    1. Zugelassene Teilnehmer

    Je DRK Kreisverband:

    1 Mannschaft

    Altersklasse 1          8 -10 Jahre   

    2008 bis 2006

    4 bis 6 Teilnehmer

    (Zusammensetzung beliebig)

    1 Mannschaft

    Altersklasse 2        11 -13 Jahre 

    2005 bis 2003

    4 bis 6 Teilnehmer

    (mind. 2 weibliche, 2 männliche Teilnehmer)

    1 Mannschaft

    Altersklasse 3        14 -16 Jahre 

    2002 bis 2000

    4 bis 6 Teilnehmer

    (mind. 2 weibliche, 2 männliche Teilnehmer)

    1 Betreuer je Mannschaft

    Zu einer Altersgruppe gehören alle Teilnehmer, die das angegebene Alter im jeweils laufenden Kalenderjahr erreichen. In den Alterklassen 2 und 3 sind auch jüngere Mitglieder zugelassen.

    Eine Mannschaft kann auch aus mehreren Ortsgruppen eines DRK Kreisverbandes gebildet werden.

    Die Bildung einer Mannschaft aus mehreren Kreisverbänden ist nicht zulässig.

    Mannschaften, die nicht über die vorgenannte Stärke verfügen, können am Wettbewerb nicht teilnehmen.

    Die Schwimmdisziplinen sind grundsätzlich mit jeweils zwei männlichen und zwei weiblichen Teilnehmern einer Mannschaft (außer AK 1) zu absolvieren.

    Jede Mannschaft ist grundsätzlich durch einen Betreuer zu begleiten, der während der gesamten Veranstaltung die Aufsichtspflicht erfüllt. Dieser vertritt seine Mannschaft gegenüber der Wettbewerbsleitung und dem Schiedsgericht. Es ist pro Mannschaft nur ein Betreuer zulässig. Dieser Betreuer muss bei der Anmeldung eine gültige Juleica vorweisen.

    Die Dienstbekleidung der teilnehmenden Mannschaften hat dem Erscheinungsbild der Wasserwacht zu entsprechen und muss innerhalb der Mannschaft einheitlich sein.

    Eine schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten der Wettkampfteilnehmer zur Teilnahme an den Wettkämpfen ist einzuholen.

    1. Teilnahmeberechtigung

    Teilnahmeberechtigt sind alle Angehörigen einer DRK Gliederung eines Kreisverbandes des DRK Landesverbandes Sachsen (gültiges und vollständiges Dienstbuch/DRK-Ausweis oder anderer Nachweis). In diesem Zusammenhang wird darauf verwiesen, dass ein Dienstbuch der WW oder DRK - Ausweis ohne Lichtbild ungültig ist und der Teilnehmer nicht zum Wettbewerb zugelassen bzw. nachträglich disqualifiziert wird.

    Teilnahmeberechtigt sind alle weiblichen und männlichen DRK Wasserwachtangehörigen mit dem Deutschen Jugendschwimmabzeichen (DJSA) Silber oder Gold oder dem Deutschen Rettungsschwimmabzeichen (DRSA) Bronze. Diese Nachweise müssen aus den vorgelegten Unterlagen ersichtlich sein.

    Die Zugehörigkeit zu dem in der Ausschreibung genannten Altersrahmen nach Geburtsjahrgängen ist zwingend vorgeschrieben. Jüngere Teilnehmer sind in den Alterklassen 2 und 3 zulässig.

    Bei Feststellung von Unvollständigkeit, Unstimmigkeiten oder falschen Angaben entscheidet die Wettbewerbsleitung über die Zulassung des entsprechenden Mannschaftsmitgliedes.

    1. Anmeldung

    Das Meldebüro zur 22. Jugendsachsenmeisterschaft befindet sich in der Geschwister-Scholl-Oberschule, Am Hohen Hain 22 in 09212 Limbach-Oberfrohna. (Anfahrtsskizze und Lageplan siehe Anhang)

    Die Anmeldung vor Ort erfolgt für die Mannschaften bis 08:00 Uhr. Später eintreffende Mannschaften können nur noch berücksichtigt werden, wenn sie sich vorher telefonisch gemeldet haben und zwingende Gründe der verspäteten Anreise vorliegen.

    Die Anmeldung der Mannschaften ist nur durch den Mannschaftsleiter vorzunehmen.

    Folgende Formalitäten sind im Anmeldebüro am Wettkampfort unaufgefordert zu erledigen:

    • Abgabe aller Dienstbücher oder anderer Nachweise für die Zugehörigkeit zur Wasserwacht der Wettkampfteilnehmer
    • Ergänzungen bzw. Überprüfung der in der Ausschreibung als Anlage beigefügten namentlichen Mannschaftslisten, welche termingerecht zugesendet wurden.
    • Vorlage der gültigen Juleica des Mannschaftsbetreuers
    • Entgegennahme der Ablaufpläne für die Mannschaften sowie anderer aktueller Unterlagen für den Wettkampf

    Eine Änderung der Mannschaftsbesetzung nach der Anmeldung im Wettkampfbüro ist nicht gestattet.

    1. Übernachtung

    Übernachtungsmöglichkeit für weit anreisende Gruppen: Für weit anreisende Gruppen gibt es eine begrenzte Anzahl an Übernachtungsmöglichkeiten mit Frühstück in der Schule. Der Beitrag hierfür liegt bei 8,00 € pro Person. Mannschaften, die eine Übernachtung vom 20. zum 21.05.2016 buchen wollen, geben dies bitte im Rahmen der Onlineanmeldung bis spätestens 13.05.2016 entsprechend an. Spätere Meldungen können gegebenenfalls nicht mehr berücksichtigt werden.

    1. Wettkampfdisziplinen

    Die Staffeldisziplinen sowie die Erläuterung zum Ablauf der einzelnen Staffeldisziplinen für die Stufen 1, 2 und 3 können in den Wettbewerbsbestimmungen für den Bundeswettbewerb  „Rettungsschwimmen für Kinder und Jugendliche“, Stand November 2012, nachgelesen werden.

    Mannschaftswertung:

    Gruppenpraxis an gekennzeichneten Stationen

    Die Gebühr für einen Einspruch beträgt 20,00 €.

    Im Rahmen der Siegerehrung erhalten alle Erstplatzierten Mannschaftspokale sowie Medaillen und die Zweit- und Drittplatzierten Medaillen einschließlich der entsprechenden Urkunden.

    Jede Mannschaft erhält eine Übersicht über das komplette Wettkampfergebnis und seiner erreichten Platzierung.

    Geräte und Bekleidung

    Vom Veranstalter werden folgende Geräte bzw. Mittel jeder Mannschaft für die jeweilige Staffeldisziplin zur Verfügung gestellt und sind zwingend zu verwenden:

    • Bälle
    • kleine Tauchringe (ca. 110 g)
    • Rettungsring
    • Rettungsboje

    Achtung !

    Folgende Materialien bitten wir je Mannschaft selbst mitzubringen:

    • 5 kg Tauchring
    • Rettungsleine mit Gurt

    Die noch notwendige weitere mitzubringende Ausrüstung, je nach Disziplin und Altersklasse, kann aus den Wettbewerbsbestimmungen für den Bundeswettbewerb „Rettungsschwimmen für Kinder und Jugendliche“, Stand November 2012, Pkt. 4.1 entnommen werden.

    Weiterhin werden benötigt:

    • Sanitätstasche nach DIN 13160 A
    • Sportschuhe und Badesandaletten
    • persönliche Hygienegegenstände
    1. Wettbewerbsanlage

    Schwimmhalle:

    • Freizeit- und Familienbad Limbomar, Kellerwiese 1, 09212 Limbach-Oberfrohna
      Becken: 25 m, 5 Bahnen

    Erste Hilfe:

    • Parcours im Bereich des Freibads Sonnenbad Rußdorf, Am Gemeindewald 1 09212  Limbach-Oberfrohna

    Rechenbüro:

    • Geschwister-Scholl-Oberschule, Am Hohen Hain 22, 09212 Limbach-Oberfrohna
    1. Schiedsrichter

    Die Schiedsrichter für die Schwimm- und EH-Wettbewerbe werden durch den ausrichtenden DRK Kreisverband berufen. Wenn dieser Kreisverband nicht die erforderliche Anzahl an qualifizierten Schiedsrichtern stellen kann, erfolgt eine Berufung aus anderen Kreisverbänden.

    1. Leistungen des DRK Landesverbandes zur Verpflegung

    Für jeden gemeldeten Teilnehmer werden am Wettbewerbstag ein Mittagessen und ein Abendessen zur Verfügung gestellt. Die Einnahme der Verpflegung erfolgt nur gegen Vorlage der vom Veranstalter ausgereichten Nachweise.

    Die Kostenübernahme schließt nur die zugelassenen Teilnehmer sowie einen Betreuer pro Mannschaft ein.

    Die Teilnahmegebühr für mitreisende „Schlachtenbummler“ beträgt 17,00 €.

    1. Verbindliche Teilnahmemeldungen

    Die Onlineanmeldung ist über die Webseite www.Wasserwacht-Sachsen.de , über den Reiter „Termine/Events“ erreichbar.

    Da es sich um eine verbandsinterne Veranstaltung handelt, benötigt man zur Anmeldung einen sogenannten „Aktionscode“. Dieser Aktionscode wurde bereits per Email an die Kreisverbände kommuniziert.

    Nach Eingabe des Aktionscodes auf der Startseite kann die jeweilige namentliche Meldung durchgeführt werden. Am Ende des Anmeldevorgangs werden die Veranstaltungstickets und die Teilnehmerrechnung zum Download angeboten und parallel an die jeweils angegebene E-Mailadresse gesendet. Wir bitten die Tickets auszudrucken und im Rahmen der Anmeldung vor Ort gesammelt abzugeben, damit eine reibungslose Registrierung realisiert werden kann. Idealerweise hält der Mannschaftsleiter alle Tickets vor Ort bereit.

    Für Fragen zur Onlineanmeldung stehen, Joachim Weiß & Nicole Porzig im Landesverband gern zur Verfügung (Tel.-Nr. 0351-4678117 / 0351-4678246, Fax-Nr. 0351-4678-222, E-Mail: j.weiss@drksachsen.de / n.porzig@drksachsen.de.

    1. Datenschutz

    Im Rahmen der Onlineregistrierung werden nur die nötigsten Daten abgefragt. Ein Auftrag gemäß § 11 Bundesdatenschutzgesetz zur Erhebung, Verarbeitung und/oder Nutzung personenbezogener Daten wurde zwischen dem DRK-Landesverband Sachsen und der Xing Events GmbH geschlossen. Die Daten werden via SSL-Verschlüsselung übermittelt.

    1. Meldetermine
    • Meldeschluss für die allgemeine Mannschaftsmeldung ist der 1. Mai 2016.
    • Bis zum 13. Mai 2016 sind die namentlichen Mannschaftsübersichten zu melden.
    • Mannschaften, welche ohne entsprechende Information nicht zum Wettbewerb erscheinen, werden mit einem Kostenbeitrag in Höhe von 100,00 € belastet.
    • Abmeldetermin für bereits gemeldete Mannschaften ist der 13. Mai 2016.
    1. Startgebühren/Teilnehmerbeiträge

    Für jedes Mannschaftsmitglied wird ein Teilnehmerbeitrag von 15,00 € erhoben. Mit der Anmeldung erhält jede Mannschaft eine Online-Rechnung, welche bis zum Veranstaltungsbeginn bezahlt sein muss.

    Für Übernachtung & Frühstück vom 20. zum 21.05.2016 wird pro Person ein Teilnehmermehrbeitrag von 8,00 € fällig.

    Gäste / Zuschauer beziehungsweise alle Teilnehmer, die nicht aktiv in einer Mannschaft am Wettbewerbsgeschehen teilnehmen, können ein Ticket online und ggf. auch auf eigene Rechnung für 17,00 € erwerben. Hierzu kann der „Aktionscode“ wwgast2016 verwendet werden.

powered by amiando

Veranstalter dieses Events: DRK Landesverband Sachsen e.V. & DRK Kreisverband Zwickauer Land e.V.
Seminar - Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING Events

Impressum