CREATE YOUR REVOLUTION – Talks – Talkin’ Bout a Revolution: Die revolutionäre Kraft von Kultur und Aktivismus

organisiert durch Frankfurter Buchmesse und Spreadshirt

Spreadshirt-Zentrale

Beginn: Freitag, 13.03.2020 um 19:00

Ende: Freitag, 13.03.2020 um 21:00

  • Details zum Event

    Wir bedauern die Absage der Leipziger Buchmesse und den damit verbundenen Leipzig liest-Veranstaltungen, unterstützen aber die Entscheidung der Messeverantwortlichen und der Stadt Leipzig. Die Gesundheit der Aussteller*innen, Besucher*innen, Mitarbeiter*innen und allen weiteren Beteiligten geht vor.

     

    Wir möchten die Veranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt nachholen, da uns das Programm sehr am Herzen liegt und uns die positive Resonanz auf die Sprecher*innen überwältigt hat. Wir werden jetzt zunächst eine Zeit abwarten, wie sich COVID-19 entwickelt und die Situation dann neu bewerten. Wir hoffen, dass wir dann alle Sprecher*innen wieder zusammenbekommen und melden uns mit einem neuen Terminvorschlag.

     

    Herzliche Grüße vom Spreadshirt-Team und dem Team der Frankfurter Buchmesse

     

     

    "Talkin‘ Bout a Revolution: Die revolutionäre Kraft von Kultur und Aktivismus"

    Einlass 19:00 Uhr | Beginn 19:30 Uhr | Der Eintritt ist frei.

     

    Franziska Heinisch hat gemeinsam mit sieben Mitstreiter*innen ein Manifest verfasst: "Ihr habt keinen Plan, darum machen wir einen! 10 Bedingungen für die Rettung unserer Zukunft" (Blessing, November 2019). Dieter Thomä ist Professor für Philosophie an der Universität St. Gallen und erklärt in seinem Buch „Warum Demokratien Helden brauchen“ (Ullstein, Oktober 2019), dass Demokratie Individuen braucht, die sich für eine Sache einsetzen, die größer ist als sie selbst. Landouma Ipé ist eine politische Aktivistin, SpokenWord-Künstlerin und Schwarze Feministin, deren Lyrik unter anderem den Schrecken von (Alltags)Rassismus in klare Worte fasst. Fotograf Martin Neuhof zeigt mit seinem Projekt "Herzkampf" Menschen, die sich gegen Rassismus, Homophobie und für eine gerechtere Welt einsetzen. Sophia Tabea Salzberger steht hinter "Fridays For Future" in ihrer Heimatstadt Leipzig. Und Tobias Burdukat ist als Sozialarbeiter bekannt für außergewöhnliche Jugendarbeit in Grimma.

     

    Diese sechs Aktivist*innen sind die Stars der CREATE YOUR REVOLUTION-Talks am Freitag, 13. März 2020 um 19.30 Uhr im Leipzig liest-Programm. Gemeinsam mit Moderatorin Nazan Gökdemir werden die jungen Speaker*innen aufzeigen, wie und warum sie aktiv geworden sind und wie sie ihre Stimmen, ihre Ideen in das aktuelle Weltgeschehen einbringen.

     

    Die Veranstaltung findet statt im Rahmen von CREATE YOUR REVOLUTION (CYR). Die Initiative der Frankfurter Buchmesse (14.-18. Oktober 2020) – in Kooperation mit THE ARTS+/B3, ARTE, dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Spreadshop und den Vereinten Nationen (UN) – lässt Menschen zu Wort kommen, die etwas verändern wollen, die eine eigene Revolution erschaffen, die erkannt haben, dass sie die Welt durch ihr kreatives Handeln zum Besseren verändern müssen. Doch welche Rolle spielt Kultur im Rahmen dieser Veränderungen, aber auch vor dem Hintergrund globaler politischer und gesellschaftlicher Umbrüche? Was kann Kultur leisten? Und warum ist sie heute wichtiger denn je? Das sind die Kernfragen von CREATE YOUR REVOLUTION.

  • Tickets bestellen

    Dieses Event ist beendet. Es ist nicht mehr möglich eine Bestellung durchzuführen.Diese Veranstaltung nutzte XING Events für Online Eventregistrierung & Ticketing. Organisieren auch Sie Ihr Event effektiv und professionell.
    Jetzt testen

    * inkl. gesetzl. MwSt.

Kurzbeschreibung des Events

Bei den CREATE YOUR REVOLUTION-Talks in Leipzig präsentieren sechs Aktivist*innen ihre Ideen für eine bessere Zukunft.

Weiterempfehlen

Oder geben Sie diesen Link weiter:
Offizieller #Hashtag für dieses Event
#createyourrevolution

Exportieren

Informationen

  • Anfahrt

    Adresse des Veranstaltungsorts

    Spreadshirt-Zentrale Gießerstraße 27 04229 Leipzig Deutschland
  • Weitere Events

Impressum