Sehr geehrte Damen und Herren,

    das 10. BVMW-Unternehmer-Treffen "Chemie, Pharma & Lacke" findet am 22.10.2015 um 19:00 Uhr im Pharma-Logistikpark Biebesheim statt.

    Unser Fokus-Thema: Schnelle, sichere und effiziente Pharma-Logistik

    Wesentlich für die Pharmabranche ist der Betrieb einer Logistik, die eine sehr schnelle, sichere und effiziente ist.

    Durch die immer höheren Anforderungen an Gebäude im Bereich der Pharmalogistik zum Thema temperaturgeführte und gekühlte Flächen, Lagerung von wassergefährdeten Stoffen und Gefahrstoffen, ist eine vorherige präzise Planung des Gebäudekörpers sowie der dazugehörigen Technik von immer größerer Bedeutung.

    Der Einsatz der Gasmotorwärmepumpe ist derzeit eine energieeffiziente und kostensparende Alternative für temperaturgeführte Hallenbereiche. Deutschlands größtes Gasmotorwärmepumpenprojekt im Pharma-Logistikpark ist aktuell an diesem Standort in Betrieb.

    Beim anschließenden Networking haben wir die Gelegenheit, uns mit den Referenten und untereinander bei guten Gesprächen über dieses spannende Thema auszutauschen.

     

    Agenda:

    19:00 Uhr   Begrüßung durch Kay Lied, BVMW

    19:05 Uhr   Vorstellungsrunde der Teilnehmer

    19:20 Uhr   Das Netzwerk "Chemie & Pharma Frankfurt-Rhein-Main" 2016ff
                       
    Referent: Dr. Thomas Büttner 
                       Experte in Post-Merger Umstrukturierungen und Regulatory Affairs

    19:40 Uhr   Pharmalogistikimmobilien - Technische Besonderheiten
                       am Beispiel des Logistikparks in Biebesheim

                       Referent: Ulrich Wörner,
    Technischer Leiter
                                       
    Alpha Industrial GmbH & Co. KG  

    20:00 Uhr   Besichtigung des Pharma-Logistikparks Biebesheim

    20:30 Uhr   Erfahrungsaustausch & NETworking
                       bei einem gemeinsamen Buffet

    22:00 Uhr   geplantes Ende der Veranstaltung

     

    Veranstaltungsort: 

    Pharma-Logistikpark Biebesheim
    Eduard-Fresenius-Straße 4-6
    64584 Biebesheim

    Navi (falls die obige Adresse nicht angezeigt wird):
    Waldstraße,
    64584 Biebesheim
    und am ersten Kreisel nach Verlassen der B44 die erste Ausfahrt in die Eduard-Fresenius-Straße und bis zum Ende durchfahren

     

    Zielgruppe:

    • produzierende Unternehmen und Hersteller
    • verantwortliche Person für die Logistik
    • Logistik-Dienstleister

    Teilnahmegebühr:

    Die Teilnahmegebühr pro Person für das BVMW-Unternehmer-Treffen beträgt

    • 40    EUR für BVMW-Mitglieder
    • 50    EUR für BVMW-Interessenten
    • 100  EUR für alle Nichtmitglieder im BVMW oder für Gäste,
                        die sich für das Thema interessieren

    Anmelden können Sie sich mit dem Registrierungsformular etwas weiter unten.

    Bitte beachten Sie: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 25 Personen!

     

    Wir würden uns freuen, Sie bei der Veranstaltung begrüßen zu dürfen! 

    Mit freundlichen Grüßen

    Kay Lied

    PS.: Einen Pressebericht zur Veranstaltung finden Sie hier.


    Bundesverband mittelständische Wirtschaft
    Unternehmerverband Deutschlands e.V. (BVMW)

     

    Robert-Bosch-Str. 18 (4. Etage)
    63303 Dreieich
    Telefon: + 49 (69)93540017
    E-Mail: Kay.Lied@bvmw.de
    Web:
    www.bvmw.de

  • Registrierungsformular zur Anmeldung

    Dieses Event ist beendet. Es ist nicht mehr möglich eine Bestellung durchzuführen.Diese Veranstaltung nutzte XING Events für Online Eventregistrierung & Ticketing. Organisieren auch Sie Ihr Event effektiv und professionell.
    Jetzt testen

    * inkl. gesetzl. MwSt.
  • Veranstaltungstermin

    22. Oktober 2015
    um 19:00 Uhr
    im Pharma-Logistikpark in Biebesheim

  • Chemie & Pharma-Cluster

    In Europa gibt es 300 Chemiestandorte. Die Mehrzahl der Produktionsstandorte sind in Chemieparks / Industrieparks angesiedelt und historisch gewachsen. Die Cluster sind hochintegriert entlang der Produkt-Wertstoffkette und profitieren von wettbewerbsfähigen Infrastrukturen, Einrichtungen und Dienstleistungen. 

    Im globalen Wettbewerb verlieren Grenzen an Bedeutung - Grenzen zwischen Ländern und Nationen, aber auch zwischen Branchen und Unternehmen. Eine nachhaltige erfolgreiche Entwicklung eines Unternehmens hängt heute mehr denn je von den Rahmenbedingungen ab, die am jeweiligen lokalen Standort vorhanden sind und von denen die globale Wettbewerbsfähigkeit maßgeblich beeinflußt wird. Synergieeffekte bei den Sekundärprozessen sind immer häufiger ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Daher vollzieht sich in verschiedenen Branchen eine Cluster-Bildung.

    Laut Information des Fraunhofer Instituts lohnt sich die aktive Zusammenarbeit und Teambildung und führt zu höheren Umsatz aus Produkt- und Dienstleistungsinnovationen. 

  • Weitere Events

    • 12. Spanisch-Stammtisch in Frankfurt
      Holiday Inn Frankfurt Airport
      9. Oktober 2018 12:30
      Anmeldung
    • 28. XING-Stammtisch-Frankfurt
      Frankfurt-Sachsenhausen im DEPOT 1899
      14. Oktober 2018 10:30
      Anmeldung
    • 29. XING-Stammtisch-Frankfurt
      Frankfurt-Sachsenhausen im DEPOT 1899
      11. November 2018 10:30
      Anmeldung
    • 13. Spanisch-Stammtisch in Frankfurt
      Holiday Inn Frankfurt Airport
      13. November 2018 12:30
      Anmeldung
    • 30. XING-Stammtisch-Frankfurt
      Frankfurt-Sachsenhausen im DEPOT 1899
      9. Dezember 2018 10:30
      Anmeldung
    • 14. Spanisch-Stammtisch in Frankfurt
      Holiday Inn Frankfurt Airport
      11. Dezember 2018 12:30
      Anmeldung
    • 1. Mai-Wanderung für Unternehmer/Innen auf dem Feldberg bei Frankfurt
      im Restaurant Feldberghof auf dem Großer Feldberg
      1. Mai 2019 09:15
      Anmeldung
  • Studie zu Managementfragen

    Studie zu Managementfragen: „Von den Megatrends zum Geschäftserfolg“

    Was bedeuten Megatrends für das Management von Chemie- und Pharmaunternehmen? Welche Megatrends haben aus Sicht der Unternehmen eine besondere Bedeutung? Auf welche Trends werden die Unternehmensaktivitäten in den kommenden Jahren ausgerichtet? In welcher Weise werden sich Geschäftsmodelle, Strategien und Unternehmensprozesse, aber auch die Kompetenzen der Mitarbeiter verändern müssen?

    All diese und weitere Fragen gingen ein Projektteam bestehend aus der Universität Münster, der Provadis Hochschule, dem Verband der Chemischen Industrie (VCI), der Strategieberatung PwC Strategy&, dem Rhein-Main-Cluster Chemie & Pharma sowie dem CHEManager im Rahmen der Studie „von den Megatrends zum Geschäftserfolg“ nach.

    Die Ergebnisse inkl. Bewertungen und Handlungsempfehlungen, der Studie stehen für Sie hier zum Download bereit.

  • Der BVMW als Verband

powered by XING Events

Veranstalter dieses Events: BVMW in Kooperation mit Alpha Industrial GmbH & Co. KG
Mehr Teilnehmer mit Online Event Management-Lösungen von XING Events.

Impressum