• Herzlich Willkommen

    Sehr verehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege, liebe Gäste,

     

    wir freuen uns, Sie am 2. Juli zu unserem inzwischen 63. Dresdner Dermatologischen Gespräch, diesmal wieder in Präsenz, einladen zu dürfen.

    Der Themenbereich spannt sich vom Management immunvermittelter Nebenwirkungen über die Differenzialdiagnose Vaskulitis bzw. Vaskulopathie bis hin zu neuen Indikationen für den Einsatz von JAK-Inhibitoren. Zusätzlich wird sich ein Vortrag den Anforderungen an das Gesundheitssystem durch die aktuellen Klimaveränderungen widmen.

    Natürlich haben wir auch in diesem Jahr wieder spannende Fälle aus unserem Klinikalltag für Sie vorbereitet. Wir wollen Ihnen ungewöhnliche Krankheitsverläufe zeigen, die Möglichkeiten der ergänzenden modernen Bildgebung, aber auch den Einsatz neuer medikamentöser Therapien bei Patienten mit besonderen Komorbiditäten darstellen. 

    Sie können einige der Fallberichte wieder in der Zeitschrift „Aktuelle Dermatologie“ nachlesen.

    Wir freuen uns auf Ihr Kommen, das Wiedersehen nach langer Pause und intensiven wissenschaftlichen und kollegialen Austausch mit Ihnen.

     

    Univ.-Prof. Dr. med. Stefan Beissert
    Klinikdirektor

    Dr. med. Ulrike Proske
    Oberärztin/ Tagungsorganisation

     

    Die Veranstaltung wird mit 6 Punkten für das Fortbildungsdiplom der Sächsischen Landesärztekammer anerkannt. Bitte geben Sie bei der Online-Anmeldung Ihre EFN-Nummer an.

    Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

  • Programm 63. Dresdner Dermatologisches Gespräch, 02.07.2022

    8:00 Uhr Einlass und Eröffnung der Industrieausstellung

     

    9:00 – 9:05 Uhr Begrüßung durch Univ.-Prof. Dr. med. Stefan Beissert

     

    9:05 – 9:45 Uhr Diaklinik I (3 Fälle)

     

    9:45 – 10:30 Uhr „Vaskulitis oder Vaskulopathie?“ Prof. Dr. Stefan W. Schneider

     

    10:30 – 11:15 Uhr PAUSE und Möglichkeit zum Besuch der Industrieausstellung

     

    11:15 – 12:00 Uhr Diaklinik II (3 Fälle)

     

    12:00 – 12:30 Uhr „Umgang mit immunvermittelten Nebenwirkungen“ Dr. Cindy Franklin

     

    12:30 – 13:10 Uhr „Aktuelle und zukünftige Indikationen der JAK-Inhibitoren in der Dermatologie“ Prof. Claudia Günther

     

    13:10 – 14:00 Uhr Abschlussdiskussion – Fachlicher Austausch zwischen Referenten und Gästen

     

  • 63. Dresdner Dermatologisches Gespräch, 02.07.2022 (Programm als PDF)

  • Bitte melden Sie sich hier an:

    Kategorie Auswahl Noch verfügbar
    Teilnahme (vor Ort)
    121
    * inkl. gesetzl. MwSt.

Weiterempfehlen

Oder geben Sie diesen Link weiter:

Exportieren

Informationen

powered by XING Events

Veranstalter dieses Events: GWT-TUD GmbH
Mehr Teilnehmer mit Online Event Management-Lösungen von XING Events.

Impressum