J201 Innovative Lehrmethoden und -konzepte für die Hochschullehre

organisiert durch ProLehre

Seminarraum

Beginn: Mittwoch, 15.01.2020 um 09:00

Ende: Mittwoch, 15.01.2020 um 17:00

  • Kursbeschreibung

    Innovative Lehrmethoden und -konzepte für die Hochschullehre

     

    Inhalte

    Aus der Hochschullehre ist Blended Learning nicht wegzudenken - die Kombination des jeweils Besten aus Präsenzlehre und Onlinelehre. Das Inverted Classroom-Model (ICM) stellt die derzeit bekannteste Variante von Blended Learning dar, in der Wissensvermittlung in Onlinephasen ausgelagert wird, um die wertvolle Präsenzzeit für die Kollaboration und gemeinsames Lernen zu nutzen.

    Wie gestaltet man einen Inverted Classroom didaktisch sinnvoll? Welche Methoden setzt man ein, welche Tools eignen sich? Welche Herausforderungen ergeben sich für Studierende und Lehrende und wie geht man damit um?

    Im Workshop diskutieren wir die Gestaltungselemente der Lehre anhand des Inverted Classroom-Models. Ausgehend von den Erfahrungen, die Lehrende mit klassischer Präsenzlehre und reinen Online-Kursen gemacht haben, erarbeiten und erproben Sie innovative Methoden und Tools für die Weiterentwicklung Ihrer eigenen Lehrveranstaltung.

    Bitte bringen Sie alle Ihnen für die Lehre zur Verfügung stehenden Geräte mit, z.B. Laptop, Tablet, Smartphone. Denken Sie an die Netzteile. Die Geräte müssen funktionieren und mit dem Internet verbunden sein (Eduroam). Stellen Sie darüber hinaus sicher, dass Sie Ihre Kennung für den DigiCampus griffbereit haben.

    Lernziele

    Die TeilnehmerInnen
    • kennen die theoretischen Grundlagen für die Gestaltung und Durchführung von Blended Learning-Szenarien, insbesondere des Inverted Classroom-Models in der Hochschullehre.
    • können die Herausforderungen von Online- und Präsenzlehre kritisch reflektieren.
    • können ausgewählte Tools und Methoden für Blended Learning-Szenarien mit Bezug zu Lehrzielen und Lernzielen begründet einsetzen und durchführen.

    Methodik

    • Lehrgespräch
    • Gruppenarbeit/Partnerarbeit/Einzelarbeit
    • Moderierte Diskussion
    • Praktische Übungen
    • Erfahrungsaustausch

    . .

    Kursnummer J201
    Leitung Michael Folgmann
    Termin 15.01.2020 09:00 - 17:00 Uhr
    Ort München, Barer Straße 21, Seminarraum, Seminarraum
    Eine Wegbeschreibung finden Sie unten auf dieser Seite oder auf unserer Homepage.
    Kurssprache Deutsch
    Zielgruppe Wissenschaftliche MitarbeiterInnen, HabilitandInnen, DozentInnen
    Voraussetzung Keine
    Plätze 6-12
    Stufe Aufbaustufe.
    Zertifizierung Sie können durch Besuch der fünf Grundlagenkurse das 60stündige Grundlagen-Zertifikat ProLehre erwerben.
    Sie können diesen Kurs auf das 120stündige Aufbau-Zertifikat ProLehre (Zertifikat Hochschullehre Bayern) anrechnen: 8 Arbeitseinheiten im Bereich A/Lehr-/Lernkonzepte
    Kostenbeitrag Der Kostenbeitrag hängt davon ab, zu welcher Gruppe Sie gehören:
    • 40 Euro für MitarbeiterInnen/DoktorandInnen/Lehrende einer Bayerischen Universität.
    • 20 Euro für DoktorandInnen der TUM
    • 200 Euro für alle anderen.
    Ansprechpartner Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an unser Team von der Kursorganisation.
  • Wichtige Anmeldeinformation

    Bitte füllen Sie alle Felder sehr sorgfältig aus, da sie Grundlage für Rechnung und Teilnahme­bescheinigung sind.

    Die Anmeldung ist nur per Vorkasse möglich (Kreditkarte, Lastschrifteinzug, PayPal). Eine Zahlungsbestätigung wird Ihnen direkt im Anschluss an die Anmeldung per Mail zugeschickt. 

    Ist keine Anmeldung mehr möglich, weil der Kurs ausgebucht ist, schalten wir innerhalb weniger Tage eine Warteliste frei, auf der Sie sich sich kostenlos und unverbindlich vormerken lassen können. Wird ein Platz frei, werden Sie benachrichtigt. 

    Eine Abmeldung ist nur schriftlich per Mail an kursorganisation@prolehre.tum.de möglich; dabei fallen, abhängig vom Abmeldedatum, Stornierungsgebühren in Höhe von mindestens 10 Euro bis maximal zu der vollen Kursgebühr an (Details siehe Geschäftsbedingungen).

    Unsere ausführlichen Geschäftsbedingungen finden Sie hier.

    Bei Fragen schreiben Sie uns einfach an kursorganisation@prolehre.tum.de oder rufen Sie an unter 089-289-23912.

    Im Rahmen der Anmeldung muss kein Nutzerprofil bei Xing erstellt werden.

  • Anmeldung ab 16. September möglich

    Die Anmeldung ist ab dem 16. September um 9:00 Uhr möglich. Erst ab diesem Datum sind die entsprechenden Anmeldekategorien unten sichtbar (vorher ist nur für ProLehre-MitarbeiterInnen ein Zugang mit Aktionscode möglich).

  • Anmeldeformular

    Der Kurs ist leider ausgebucht. Sie können sich aber nun kostenlos auf die Warteliste eintragen (voranmelden). Wenn ein Platz frei wird und Sie nachrücken können, werden Sie benachrichtigt. Sie müssen die Bezahlung erst vornehmen, wenn Sie eine Zusage erhalten haben.
    Kategorie Anzahl Preis (brutto)* Preis (netto) Summe
    Lehrende einer bayerischen Universität
    € 40,00
    € 40,00
    € 0,00
    DoktorandInnen
    € 20,00
    € 20,00
    € 0,00
    Alle anderen
    € 200,00
    € 200,00
    € 0,00
    * inkl. gesetzl. MwSt.
  • Anfahrt

    Adresse des Veranstaltungsorts

    Seminarraum Barer Straße 21 80333 München Deutschland

    Anfahrtsbeschreibung:

    Die Barer Straße 21 befindet sich etwa 5 Laufminuten vom Hauptgebäude der TUM (Arcisstraße 21) entfernt. Folgen Sie der Barerstraße an den Pinakotheken vorbei in Richtung Karolinenplatz. Das Medienzentrum befindet sich zu Ihrer Rechten. Der Seminarraum befindet sich dort im Erdgeschoss. Falls Sie den Raum nicht finden, rufen Sie uns unter 089-289-23912 an.
    Rollstuhlgerecht Nicht bekannt
powered by XING Events

Veranstalter dieses Events: ProLehre
Mehr Teilnehmer mit Online Event Management-Lösungen von XING Events.

Impressum

Wir verwenden Cookies und andere Technologien zur Nutzungsanalyse unserer Plattform. Weitere Informationen und Ihre persönlichen Tracking-Einstellungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.