Jahresabschlüsse analysieren und treffend auswerten

    Die Auswertung von Jahresabschlüssen bei der Bonitätsprüfung und -überwachung hat heute einen deutlich höheren Stellenwert als in der Vergangenheit. Die geänderten rechtlichen Rahmenbedingungen hinsichtlich der Offenlegung von Jahresabschlussinformationen ermöglichen es auch dem Lieferanten, die finanzielle Stabilität seiner Kunden durch eine zielgerichtete Analyse des Jahresabschlusses besser zu beurteilen. Damit wird die Informationsbasis der Kreditentscheidung wesentlich erweitert und verbessert." .

  • Anmeldung

    Sie müssen die Bezahlung erst vornehmen, wenn Sie eine Zusage erhalten haben. Anmelde- und Stornogebühren: Die Teilnehmergebühr von 400 Euro zzgl. MwSt. für Mitglieder (Nichtmitglieder 500 Euro zzgl. MwSt.) wird mit Veranstaltungsbeginn fällig. Anmeldungen können bis spätestens vier Wochen vor Termin kostenlos storniert werden. Die Stornierung muss schriftlich (E-Mail: j.scholl@verband.creditreform.de) erfolgen. Danach wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 200 Euro zzgl. MwSt. in Rechnung gestellt. Alternativ besteht die Möglichkeit, eine/n zahl ende/n Ersatzteilnehmer/-In zu benennen. Wird weder rechtzeitig (vor der Veranstaltung) storniert noch ein/e Ersatzteilnehmer/-In benannt, so wird die volle Gebühr für das Seminar fällig.
    Kategorie Anzahl Preis (brutto)* Preis (netto) Summe
    Mitglieder
    € 476,00
    € 400,00
    € 0,00
    Nichtmitglieder
    € 595,00
    € 500,00
    € 0,00
    * inkl. gesetzl. MwSt.
  • Seminarinhalt

     

    Zunächst wird diskutiert, wie durch Anwendung geeigneter Bilanzierungs- und Bewertungswahlrechte Bilanzpolitik betrieben und so das Jahresergebnis (Gewinn oder Verlust) vom Bilanzierenden beeinflusst werden kann. Das Erkennen der Bewertungsmethoden ist eine wichtige Voraussetzung für die Beurteilung der anzuwendenden Kennziffern. Letztere geben dann - mit Hilfe eines PC-Programms an Fallstudien angewandt - die erforderlichen Einblicke in die Vermögenslage und die Kapitalverhältnisse, die Solidität der Finanzierung und das Risiko, vor allem aber in die Ertragslage und die Kreditwürdigkeit der zu beurteilenden Unternehmung.

    Themen

    • Bilanzbonitätsbeurteilung
    • Qualitative und quantitative Inhalte zum Jahresabschluss
    • Anwendungsorientierte Auswertung (Fallstudien)
    • Einsatz eines Analysewerkzeugs zur Insolvenzdiagnose
    • Beurteilungsmaßstäbe für Kennzahlen
    • Mit Anwendungsprogramm GRATIS

     

    Zielgruppe

    Unternehmensinhaber, Geschäftsführer sowie verantwortliche Mitarbeiter aus den Bereichen Finanz- und Rechnungswesen, Kreditmanagement und Controlling.

    Referent

    Prof. Dr. Bernd Weiß ist seit 1997 Professor für Betriebswirtschaftslehre, Finanzwirtschaft und Controlling (Schwerpunkt Unternehmensdiagnose und Insolvenzproblematik) an der Hochschule Bochum. Er ist Leiter des Instituts für Unternehmensdiagnose (InDiag) und wiss. Leiter der Zertifikatslehrgänge Certified Credit Manager® und Certified Credit Controller®.

     

Kurzbeschreibung des Events

Die Auswertung von Jahresabschlüssen bei der Bonitätsprüfung und -überwachung hat heute einen deutlich höheren Stellenwert als in der Vergangenheit. Die geänderten rechtlichen Rahmenbedingungen hinsic

Weiterempfehlen

Oder geben Sie diesen Link weiter:
Offizieller #Hashtag für dieses Event
#Jahresabschluesseanalysieren

Exportieren

  • Anfahrt

    Adresse des Veranstaltungsorts

    Hotel Wyndham Stuttgart Flughafenstr. 51 70629 Stuttgart Deutschland
    Rollstuhlgerecht Nicht bekannt
Impressum

Wir verwenden Cookies und andere Technologien zur Nutzungsanalyse unserer Plattform. Weitere Informationen und Ihre persönlichen Tracking-Einstellungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.