Optimiertes Telefoninkasso: So zahlt Ihr Schuldner!

organisiert durch Verband der Vereine Creditreform e.V.

Park Inn by Radisson Frankfurt Airport

Beginn: 09.12.2019

Ende: 09.12.2019

  • Programm

    "In der Inkassopraxis sind es selten die unstrittigen Forderungen gegen zahlungsfähige Schuldner die zum Arbeitsaufwand für die Mahnabteilung, zur Zahlungsverzögerung oder gar zum Zahlungsausfall werden. Für die Erfolgsquote der Mahnabteilung ist es stattdessen regelmäßig der Umgang mit Problemfällen, der den Unterschied ausmacht. Gerade Schuldner, die sich zivilrechtlich nicht mehr angesprochen fühlen und/ oder die Forderungen strategisch bestreiten, stellen dabei eine besondere Herausforderung dar. In diesem Zusammenhang wird durch einen entsprechenden Gesetzesentwurf das Thema "Mediation" zur Erreichung einvernehmlicher Lösungen auch im Forderungsmanagement zunehmend bedeutsam."

  • Seminarinhalt

    Seminarinhalt

    In diesem Workshop lernen und erarbeiten Sie

    • Optimiertes Telefoninkasso - Inhalte, Form und Struktur von effektiven Schuldnertelefonaten
    • zielgenaue Ansprache verschiedener Schuldnertypen
    • die zielführende Vorgehensweise bei zivilrechtlich unerreichbaren Schuldnern
    • Elemente aus Streitschlichtung und Forderungsmediation
    • professionelle Konfliktmanagement-Haltung Strategien im Umgang mit herausfordernden Schuldnern
    • Prävention von Problemforderungen - Mindestanforderungen im Creditmanagement

     

    Basics aus Mediation, Kommunikationspsychologie und psychotherapeutischer Gesprächsstrategie mit Bezug auf die Behandlung von Problemforderungen runden die Veranstaltung ab. Betrachtet wird dabei auch die Minimierung des zeitlichen und emotionalen Aufwands des Inkassosachbearbeiters (Stressreduktion).

    Bonus

    Ein Bonus der Creditreform Akademie aus aktuellem Anlass: Basics Insolvenzanfechtungsrisiken minimieren & Creditmanagement.

    Die Regelungen zur Zwangsvollstreckung im Hinblick auf Geldforderungen sind durch diese aktuelle Gesetzesänderung an die heutige Zeit angepasst worden. Neue Möglichkeiten der Beschaffung von Schuldnerinformationen zur Beitreibung titulierter Forderungen, eine voraussetzungslose Vermögensauskunft, zentrale, elektronisch verwaltete Schuldnerverzeichnisse und veränderte Auskunftsrechte des Gläubigers sind nur einige Punkte dieser Reform. Da diese Änderungen die Inkassopraxis direkt betreffen, bekommen Sie in kompakter Form alle praxisrelevanten Neuerungen als zusätzlichen Bonus der Creditreform Akademie vorgestellt.

    Zielgruppe

    Creditmanager und Mitarbeiter der Mahnabteilung, Geschäftsführer und Vertriebler (bei Inkasso-Einbindung).

    Referent

    Andreas Püschel ist seit 20 Jahren bei verschiedenen Inkassodienstleistern im persönlichen Schuldnerkontakt tätig, sein Spezialgebiet sind Problemforderungen, bei denen z.B. die Forderung strittig gemacht wird oder eine Vollstreckung nicht aussichtsreich erscheint.

    Er ist seit Jahren als Inkassoerlaubnisinhaber, Mediator IMF (FH), eMBA, certified credit manager und doctor of phil. in psychology im Training von Inkassosachbearbeitern und Creditmanagern tätig, u. a. auch an der internen Creditreform Akademie.

     

     

     

  • Anmeldung

    Dieses Event ist beendet. Es ist nicht mehr möglich eine Bestellung durchzuführen.Diese Veranstaltung nutzte XING Events für Online Eventregistrierung & Ticketing. Organisieren auch Sie Ihr Event effektiv und professionell.
    Jetzt testen

    * inkl. gesetzl. MwSt.

Kurzbeschreibung des Events

Inkassopraxis: Erfolgsquote der Mahnabteilung. "Mediation" zur Erreichung einvernehmlicher Lösungen. Professionelles Konfliktmanagement. Prävention von Problemforderungen.

Weiterempfehlen

Oder geben Sie diesen Link weiter:
Offizieller #Hashtag für dieses Event
#OptimiertesTelefoninkasso

Exportieren

  • Anfahrt

    Adresse des Veranstaltungsorts

    Park Inn by Radisson Frankfurt Airport Amelia-Mary-Earhart-Str. 10 60549 Frankfurt Deutschland
    Rollstuhlgerecht Nicht bekannt
Impressum

Wir verwenden Cookies und andere Technologien zur Nutzungsanalyse unserer Plattform. Weitere Informationen und Ihre persönlichen Tracking-Einstellungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.