8 Tipps für die optimale Gestaltung Ihrer Event Plattform

Ein grundlegender Baustein für jedes Eventmarketing ist eine passende Website und eine gute Eventmanagement Software. Sie ist das Aushängeschild für jedes Event sowie kommunikativer Dreh- und Angelpunkt, auf den alle weiteren Marketing-Maßnahmen verlinken. Für Interessenten und Teilnehmer ist die Website die wichtigste Anlaufstelle, um sich über das Event zu informieren. Sie sollte deshalb nicht nur alle wichtigen Informationen beinhalten, sondern auch ansprechend gestaltet sein. Worauf Sie dabei achten sollten, möchten wir Ihnen mit diesen Tipps zeigen:

 

  • Gestalten Sie eine einfache und übersichtliche Oberfläche. Eine leichte Navigation durch Ihre Website wird Ihre (potenziellen) Teilnehmer eher dazu bringen auf der Seite zu bleiben.

 

  • Mit einer benutzerfreundlichen Struktur stellen Sie sicher, dass sich Ihre Website-Besucher gut zurechtfinden. Dies erleichtert vor allem das Wiederfinden von wichtigen Informationen zu Ihrer Veranstaltung.

 

  • Passen Sie das Design der Website an das Corporate Design Ihres Unternehmens an. Damit steigern Sie den Wiedererkennungswert Ihres Unternehmens und der Veranstaltung.

 

  • Mit aussagekräftigem und professionellem Bildmaterial reflektieren Sie das Image des Events und Ihres Unternehmens. Achten Sie deshalb darauf, dass Sie qualitativ hochwertige Bilder für die Website verwenden. Sie können zudem kurze Videos oder Videointerviews Ihrer Redner einfügen, um den Besuchern einen ersten Eindruck über das Event zu geben.

 

  • Eine lange Nachmittags-Lektüre liest sich zwar schön, sollte aber nicht den wertvollen Platz auf Ihrer Event-Website einnehmen. Stellen Sie also sicher, dass die Texte auf Ihrer Website den Inhalt prägnant auf den Punkt bringen und Ihr Event angemessen widerspiegeln. Mit aussagekräftigen Überschriften schaffen Sie zusätzliche Aufmerksamkeit und regen Ihre Besucher zum Lesen der Texte an.

 

  • Zudem bietet sich das Einbinden eines Ticketshops auf Ihrer Website an. Dies erleichtert Ihren Website-Besuchern – und auch potenziellen Event-Teilnehmern – den Ticket-Kauf und  gestaltet ihn gleichzeitig transparenter für sie.

 

  • Die meiste Aktivität auf einer Website spielt sich im oberen Bereich ab. Er bietet deshalb eine optimale Werbefläche für die Platzierung des Event-Logos. Die Besucher der Website sehen das Logo als eines der ersten Elemente und prägen es sich ein.

 

  • Auch die Verweise auf die unterschiedlichen Social-Media-Kanäle dürfen nicht fehlen. Da die sozialen Netzwerke ein elementarer Bestandteil der Event-Vermarktung geworden sind, empfehlen wir Ihnen, die jeweiligen Symbole gut sichtbar auf Ihrer Website zu platzieren. Alternativ können Sie den Inhalt Ihrer Social-Media-Kanäle auch live auf kleinen eingeblendeten Fenstern streamen, sodass der Website-Besucher direkt in Ihre Social-Media-Aktivitäten eingebunden ist.

 

Einen detaillierten Überblick über die erfolgreiche Integration von Event-Websites in weitere Marketing-Maßnahmen sowie zwei Best-Practice-Beispiele finden Sie zudem in unserem White Paper. Hierin zeigen wir Ihnen anhand von zwei Beispielen, wie Sie Online-Marketing-Maßnahmen optimal für den Erfolg Ihres Events verbinden.

Antje Schwuchow

Antje Schwuchow

PR Manager bei XING Events GmbH
Bereits seit vielen Jahren ist sie in den Bereichen PR und Marketing unterwegs. Zunächst arbeitete sie lange Zeit in Bonn auf Agenturseite für Kunden aus den verschiedensten Branchen – angefangen beim Outdoorbereich über die Themen Fitness und Gesundheit bis hin zu diversen Bundesministerien. Danach führte sie ihr Weg nach München, wo sie auf die Unternehmensseite sowie in den Finanz- und Kreuzfahrtenbereich wechselte. Mit der digitalen Eventbranche schlägt sie bei XING Events ein neues Kapitel auf.
Antje Schwuchow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.