Mit Google AdWords zu mehr Event-Reichweite

Bei richtigem Einsatz kann Google AdWords eine überaus effektive Werbemaßnahme im Eventmarketing darstellen. Das Werbesystem des Internetgiganten ermöglicht Ihnen, mit relativ geringem Aufwand zusätzliche Teilnehmer auf Ihre Veranstaltung zu bringen.

 

Google AdWords bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Zielgruppe gezielt anzusprechen. Mithilfe von Keywords geben Sie vor, wofür Ihre Anzeigen innerhalb der Suche gefunden werden sollen. Zusätzlich ist die Möglichkeit gegeben, auf geografischer und sprachlicher Ebene zu selektieren, was vor allem für Veranstaltungen mit einem starken lokalen Bezug von Vorteil ist. Welche Keywords bzw. Keyword-Kombinationen für die Vermarktung Ihres Events relevant sind, lässt sich mithilfe von Keywordanalyse-Tools herausfinden. Mit dem Google AdWords Keyword-Planer ist es möglich, relevante Suchbegriffe zu identifizieren und die voraussichtliche Leistung bestimmter Keywords abzurufen. Hier erstellen Sie Ihre Keyword-Liste, die die Grundlage einer Google AdWords-Kampagne darstellt. Wichtig bei der Auswahl Ihrer Keywords ist aber vor allem die Relevanz für Ihre Zielgruppe und der Bezug zu der jeweiligen Zielseite.

 

Neben der Zielgruppengenauigkeit behalten Sie bei Ihrer Google AdWords-Kampagne stets die volle Kostenkontrolle. Durch das Festlegen eines Budgets können Sie Ihre Kosten jederzeit begrenzen. Sie zahlen bei Google AdWords pro Klick auf Ihre Anzeigen, diese Kosten können Sie durch einen klugen Aufbau Ihrer Kampagne und Anzeigengruppen und durch gute Anzeigentexte laufend optimieren.

 

Ein weiterer großer Vorteil von AdWords ist die flexible Handhabung. Sie können Ihre Kampagne jederzeit und unbegrenzt anpassen. Ob Gebote, geografische und sprachliche Zielausrichtung oder die Möglichkeit für den Einsatz von Bild-, Video- oder dynamischen Suchanzeigen – Google AdWords bietet volle Flexibilität und Kontrolle. Vorgenommene Änderungen werden nach erfolgreicher Prüfung durch Google unmittelbar übernommen.

 

Einen guten Indikator für die Qualität Ihrer Anzeigen erhalten Sie über den sogenannten Qualitätsfaktor. Dieser wird in der Performance-Analyse jedes Ihrer Keywords mit ausgegeben. Über den Qualitätsfaktor können Sie sehen, wie die Relevanz Ihrer Anzeigen und Keywords sowie Ihre Zielseite für den Nutzer von Google eingeschätzt werden. Der Qualitätsfaktor wird auf einer Skala von 1 bis 10 gemessen und setzt sich aus verschiedenen Faktoren zusammen, wie z.B. aus der Qualität Ihrer Zielseite, der Relevanz für die Suche oder der bisherigen Anzeigenleistung. Das bedeutet: Je höher der Qualitätsfaktor, umso besser ist die ensprechende Position der Anzeige und umso niedriger sind die Kosten für Sie.

 

Neben dem Qualitätsfaktor bietet Google auch noch zahlreiche weitere Messwerte, mit denen Sie den Erfolg Ihrer Werbekampagnen im Auge behalten können. Sie erhalten detaillierte Angaben, z.B. zu Klicks, Kosten und Conversionraten, und können darüber hinaus auch Ihren Google AdWords Account mit dem Google Analytics Account verknüpfen, über den Sie die Nutzung Ihrer Zielseite analysieren. Das ermöglicht Ihnen eine noch genauere Analyseoption und folglich eine noch bessere Ausgangssituation für die weitere Optimierung Ihrer Kampagnen, Keywords, Anzeigen und Zielseiten.

 

Die Vorteile von AdWords im Überblick:

  • Geringe Streuverluste: Gezielte Ansprache potenzieller Kunden
  • Volle Kostenkontrolle: Tagesbudgets begrenzen Kosten
  • Flexibilität: Jederzeit besteht die Möglichkeit Vorgaben unbegrenzt und kostenlos anzupassen
  • Qualität vor Quantität: Relevante Inhalte stechen hohe Bietpreise anderer Werbetreibenden
  • Genaue Erfolgsmessung: Webanalyse-Tools zeigen Entwicklungen und Erfolge Ihrer Kampagne

 

Mit AdWords hat Google eine Werbemaßnahme entwickelt, die nicht nur effektiv und zielgruppengenau ist, sondern auch nachweisbare Erfolge bei der Eventvermarktung ermöglicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.