Warum Sie sich auf jeden Fall für die XING Events Academy anmelden sollten!

Die XING Events Academy bringt Eventveranstalter über aktuelle Entwicklungen und Best Practices im Bereich Eventvermarktung und Ticketing auf den aktuellsten Stand – und das basierend auf langjähriger Expertise und informativem Input von Branchenexperten höchstpersönlich!

 

Fakt 1: Abwechslungsreiches Konzept aus Praxis und Theorie

Mit vielversprechendem Programm startete die XING Events Academy vergangenen Donnerstag, den 17.05.2018, als erste der fünf Academies in den „Design Offices Nove“ in München. Mehr als 65 Teilnehmer besuchten das Branchenevent und zeigten sich begeistert von hochkarätigen Speakern, praxisnahen Workshops und reichlich Möglichkeiten zum Interessensaustausch und gemeinsamen Networking.
Somit richtet sich die XING Events Academy zum einen an Bestandskunden von XING Events, die gerne noch tiefer in die Produkte einsteigen möchten. Zum anderen aber auch an Eventveranstalter, die XING Events nur oberflächlich kennen und sich gerne direkt von den Experten detaillierte Informationen über das umfangreiche Leistungsspektrum einholen möchten.

 

Fakt 2: Expertise + Top-Speaker = Keine Chance für unbeantwortete Fragen

 

Natürlich geht die Rechnung für ein informatives Branchenevent nur dann auf, wenn man die richtigen Variablen kennt und weiß, wie man sie einzusetzen hat: efec-Gründer Sven Herchenhein, sowie Senior Event Manager der Scout24 Gruppe Sharia Rahim und XING Events CEO Prof. Dr. Cai-Nicolas Ziegler versorgten die Teilnehmer mit reichlich Input, Insiderwissen und Best-Practice Cases.

 

„Eventvermarktung bringt’s nicht, BÄÄHM!!“ – Prof. Dr. Cai-Nicolas Ziegler
In seiner Keynote zum Thema „Digitale Eventvermarktung“ räumte XING Events CEO Prof. Dr. Cai-Nicolas Ziegler mit dem Mythos auf, Business Events seien Wundertüten, die „austauschbar, wenig transparent und im Vorfeld für den Teilnehmer nur schwer einzuschätzen“ sind. Denn dank digitaler Vermarktungskanäle wie Websites, E-Mail Marketing oder Social Media und Display Ads kann diese Kluft überwunden werden. Diese Maßnahmen gaben auch befragte Veranstalter der XING Events Eventvermarktungsstudie als für sie relevante Touchpoints an.

 

„Business-Events sind wie Wundertüten. Doch mit digitaler Eventvermarktung wirken wir dieser Intransparenz entgegen!“
Prof. Dr. Cai-Nicolas Ziegler, XING Events

 

Anhand des AIDA-Modells erläuterte der Experte dann im Detail, an welchen Kontaktpunkten diese digitalen Maßnahmen ansetzen sollten, um die angesprochene Intransparenz von Business Events erfolgreich aufzulösen. Wundertüte? Nein, danke! Denn dank digitaler Vermarktung wissen Sie genau, wo sich Ihre Zielgruppe wohl fühlt oder welche Kontakte sie besonders wert schätzt und können Ihre Teilnehmer dort abholen, wo sie sich wirklich befinden – somit wecken Sie nicht nur das Interesse der Zielgruppe, sondern können im XING Netzwerk selbst durch digitales Empfehlungsmarketing weitere relevante Teilnehmer für Ihre Events gewinnen.

 

 

Sven Herchenhein lüftete in seiner Key-Note „Event-Apps: Lessons learned von den Machern hinter der OMR, Bits & Pretzels und XING New Work Experience App“ das Geheimnis erfolgreicher Event-Apps. Der efec-Gründer und Inhaber gilt seit nunmehr 19 Jahren als Experte für mobile Lösungen und machte die Teilnehmer der XING Events Academy mit den umfangreichen Anwendungsmöglichkeiten und vielfältigen Vorteilen von Event-Apps vertraut.

 

„Eine Event App macht nur Sinn, wenn sie euer ‚Single Point of Truth‘ ist!“
Sven Herchenhein, efec

Unter anderem anhand der XING New Work Experience App demonstrierte Sven Herchenhein, wie wichtig es heutzutage ist, den Bedürfnissen und Erwartungen der Teilnehmer gerecht zu werden. Denn diese möchten selbst entscheiden, auf welche Art und Weise und über welche Kanäle – ob online oder offline, mobil oder desktop – sie Informationen beziehen. Wussten Sie, dass Event-Apps in dieser Hinsicht kleine mobile Alleskönner darstellen?

 

Sharia Rahim, Senior Event Manager der Scout24 Gruppe, widmete sich in seinem Speaking „Digitale Vermarktung und Implementierung neuer Eventformate“ voll und ganz digitalen Prozessen und Arbeitsweisen. Er rief dazu auf, sich nicht vor der Digitalisierung zu scheuen, sondern animierte die Teilnehmer aktiv dazu, sich mit dem Thema auseinander zu setzen und digitale Tools zum eigenen Vorteil zu nutzen.

 

Somit klärte er in diesem Zusammenhang auch die Frage, was Mobilität, Car Sharing oder Autonomes Fahren mit Eventvermarktung zu tun haben und zog Parallelen zwischen diesen auf den ersten Blick so unterschiedlich scheinenden Themen: Und zwar mithilfe der Digitalisierung!

 

• Smart Planning über cloudbasiertes Arbeiten
• Spezifisches Targeting und Adressierung
• Ticketing und Payment
• Kommunikation und Interaktion
• Big Data zu Smart Data
• Community und Fans

 

„Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen“

zitiert Sharia Rahim, Scout 24 Gruppe, Aristoteles

 

 

Fakt 3: Bei interaktiven Workshops von den Profis lernen

Nach den intensiven Speakings haben Teilnehmer die XING Events Ticketing und Vermarktungslösungen im wechselseitigen und interaktiven Dialog mit den XING Events Experten näher kennengelernt. So wurden im gemeinsamen Dialog Fragen beantwortet, über Live-Demos die unterschiedlichen Lösungen sowie deren Anwendungsvielfalt illustriert und Empfehlungen ausgesprochen. Vor allem die Vorteile der Verknüpfung von XING Events mit der Business-Plattform XING wurden behandelt. Auch über Neuheiten, wie die erweiterte Zielgruppenselektion zur „Umkreissuche“, wurden die Teilnehmer der ersten XING Events Academy umfassend informiert.

 

Ein Event steht und fällt mit den richtigen Teilnehmern

Sind Sie neugierig geworden nach aktuellen Insights zur Digitalisierung der Eventbranche sowie praktischen Tipps für Ihren Alltag als Eventveranstalter?

 

Dann sichern Sie sich jetzt ein Ticket für die XING Events Academy in Ihrer Stadt:

Rebecca Loeks

Rebecca Loeks

Als frisch gebackene Online-Redakteurin sorgt Rebecca Loeks bei XING Events für wortgewandte Unterstützung. Ihre berufliche Leidenschaft führte sie nach München, wo sie sich nun voll und ganz dem Content-Marketing verschreibt.
Rebecca Loeks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.