Webinare

4 unschlagbare Gründe, warum Veranstalter Webinar Marketing brauchen

Seminarveranstalter aufgepasst: Webinare liegen voll im Trend – und bieten auch für Sie enormen Mehrwert. Sie greifen wie bei einem herkömmlichen Seminar die Lerninhalte auf, die Ihre Zielgruppe interessieren. Und vermitteln dabei qualitativen Content mit dem Komfort eines YouTube Videos.

So funktioniert Webinar Marketing

Ein Webinar beschreibt ein onlinebasiertes Seminar, welches im World Wide Web stattfindet. Per Videochat wird dieses vom Referenten – in der Regel per Webcam oder Mikrofon – an die Teilnehmer übertragen. Dabei ist ein Webinar interaktiv ausgelegt und erlaubt gegenseitige Kommunikation. Daher eigent sich ein Webinar optimal dazu, für Sie als Veranstalter auch mit den Teilnehmern in Kontakt zu treten, welche aufgrund von mangelnder Zeit oder fehlendem Budget keine Präsenzseminare besuchen können.

 

Mit Webinar Marketing generieren Sie gezielt und regelmäßig neue Kontakte und steigern zudem Ihren Expertenstatus. Denn richtig angewendet, vermitteln Sie relevanten Content und lassen erst beim zweiten oder dritten Blick erkennen, dass hinter Ihren Webinaren eine gezielte Vermarktungsstrategie steckt.

4 Gründe, warum Sie Ihr Portfolio um Webinare ergänzen sollten

1. Hohe Brandingeffekte und Vertrauensaufbau

Über Webinare vermitteln Sie interessantes Know-How statt werbliche Botschaften. Genau dieses Expertenwissen weckt Interesse und generiert mehr Aufmerksamkeit als reine Werbung. So schaffen Sie als Experte Vertrauen zu Ihren Teilnehmer, was sich wiederrum positiv auf deren Entscheidungsprozesse oder Kaufverhalten auswirkt. Außerdem ermöglicht die Interaktivität eine neue Form des Kundenkontakts und professionelle Beratung. Worauf warten Sie also noch? Nutzen auch Sie Webinare als einfaches und zeitsparendes Instrument zur Akquise neuer Teilnehmer und zur Kundenbindung!

2. Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

  Einführung und Erläuterung von Produkten

  Durchführung von Pressekonferenzen über das Internet

  Gemeinsame Analysen einer Themenstellung

  Durchführung von Online-Interviews mit mehreren Personen

  Generierung neuer Kontakte

  Ersatz für Treffen vor Ort zur Überbrückung großer räumlicher Distanzen

 

P.S: Auch wir setzen bei Webinaren unterschiedliche Themenschwerpunkte und fördern den Wissensaustausch unter Veranstaltern. Beispielsweise im Webinar mit VOK DAMS erfahren Sie aus erster Hand, wie sich die DSGVO auf Eventagenturen auswirkt!

3. Teilnehmergenerierung in wenigen Klicks 

Für die Teilnahme an einem Webinar ist eine Anmeldung des Teilnehmers notwendig. Mit seiner Zustimmung können Sie persönlich mit ihm in Kontakt zu treten oder ihn durch automatisierte E-Mail-Kampagnen auf weitere Veranstaltungen aufmerksam machen. Nutzen Sie das Webinar selbst dann als Präsentationsmöglichkeit für unterschiedlichste Inhalte: in Form von Themenreihen, Interviews oder Best-Practice Fällen erreichen Sie unterschiedliche Zielgruppen. So halten Sie sich Ihre Teilnehmer warm und können diese Kontakte aufgrund Ihrer hochwertigen Inhalte bestimmt zur Teilnahme an der nächsten Präsenzveranstaltungen motivieren.

4. Nachbereitung von Messen und Seminaren

Auf Messen und Veranstaltungen wird es immer schwieriger, Interessenten davon zu überzeugen, ihre Kontaktdaten oder gar Visitenkarten zu überlassen. Doch wie gelingt es Ihnen dann, Kontakte zu generieren? Stattdessen können Sie Ihr Webinar auf der Veranstaltung anteasern und die Möglichkeit bieten, sich direkt dafür einzutragen. Die Unverbindlichkeit der Anmeldung und der angeteaserte Mehrwert des Webinars bringt bestimmt den ein oder anderen Interessenten schneller dazu, seine Daten preiszugeben. Hier spielt die Tatsache, dass es sich lediglich um eine Voranmeldung und nicht um die Zustimmung zu einem Verkaufsgespräch handelt, eine entscheidene Rolle.

 

Einige Interessenten nehmen trotz Anmeldung nicht an Ihrem Webinar teil? Dann schicken Sie im besten Fall allen Nicht-Teilnehmern eine kurze E-Mail mit dem Hinweis, dass eine erneute Anmeldung möglich ist – so können Sie noch diejenigen abfangen, denen womöglich einfach etwas dazwischen gekommen ist und Ihre Messekontakte effizient nachbearbeiten.

 


KontaktanfrageUm genügend Teilnehmer für Ihr Webinar zu gewinnen, gibt es viele Möglichkeiten, dieses vorab zu bewerben – beispielsweise über die eigene Webseite, den E-Mail Newsletter oder auf sozialen Netzwerken. Da der Einsatz von Webinaren unabhängig von der Produktart, der Dienstleistung oder der jeweiligen Branche ist, stellen diese auch für Sie als Veranstalter ein zeitsparendes und kostengünstiges Marketinginstrument dar.

Rebecca Loeks

Rebecca Loeks

Als frisch gebackene Online Redakteurin sorgt Rebecca Loeks bei XING Events für wortgewandte Unterstützung. Ihre berufliche Leidenschaft führte sie nach München, wo sie sich nun voll und ganz dem Content-Marketing verschreibt.
Rebecca Loeks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.