Rechnungsdaten festlegen

  1. Wählen Sie das Event aus, das Sie bearbeiten möchten.
     
  2. Klicken Sie auf Zahlungsabwicklung im Menüpunkt Ticketverkauf einrichten.
     
  3. Legen Sie die Rechnungsdaten für Ihr Event fest:
    • Art der Veranstaltung
    • Umsatzsteueridentifikationsnummer: Erscheint auf der Rechnung Ihrer Teilnehmer
    • Format Ihrer Rechnungsnummer
    • Rechnungsadresse des Events: Erscheint auf der Rechnung Ihrer Teilnehmer
    • Rechnungsadresse für XING: Erscheint auf Ihrer Veranstalterabrechnung
    • Sprache der XING Rechnung: Erscheint auf Ihrer Veranstalterabrechnung

Achtung: XING Events übernimmt in Ihrem Auftrag die Teilnehmerregistrierung sowie die Zahlungsabwicklung. D.h. Sie als Veranstalter nutzen die Plattform für die automatisierte Generierung und den Versand der Teilnehmerrechnungen. Sie bleiben jedoch weiterhin Rechnungssteller und Vertragspartner für den Ticketkauf. Deshalb müssen Sie angeben, ob es sich um ein privates oder kommerzielles Event handelt:

  • Privatevent: Die Ticketkäuferrechnungen werden ohne Steuer ausgewiesen.      
  • Kommerzielles Event: Hier muss laut § 3a Nr. 5 des Umsatzsteuergesetzes für Ticketverkäufe generell der Steuersatz des Veranstaltungsorts ausgewiesen werden. Falls Sie hier einen Steuersatz von 0 % auswählen, können Sie zusätzlich einen Grund für die Steuerbefreiung in ein freies Textfeld eingeben. Dieser Grund erscheint dann entsprechend auf der Ticketkäuferrechung.

Hinweis: Nehmen Sie diese Einstellungen unbedingt vor Aktivierung des Events vor, da diese nach dem ersten verkauften Ticket nicht mehr verändert werden können.

Letzte Aktualisierung am 09.06.2019
Close

XING Events logo download

Laden Sie unser Logo-Kit herunter

Schnappen Sie sich die ZIP-Datei mit unserem Logo.

Close