Dies sollten Sie unbedingt umsetzen!

  • Beobachten Sie im Reiter „Besucher“ auf der Eventseite, wer sich die Eventseite anschaut und Interesse an der Veranstaltung hat.
  • Veröffentlichen Sie bis zu 3 Event-Updates: Verteilen Sie diese über den Zeitraum der Vermarktung hinweg und bauen Sie möglichst eine „Story“ für die Interessenten auf.
  • Senden Sie persönliche Nachrichten an Ihre Seitenbesucher: einzeln oder gesammelt; Ansprache immer persönlich mit Namen und der Inhalt sollte einen Mehrwert für den Empfänger haben –  vermeiden Sie unbedingt „platte Werbebotschaften“.
  • Bleiben Sie relevant: Filtern Sie die Empfänger der Einladung nach Ort, Jobtitel etc. Bei großen, nicht spezifischen Gruppen: Die Einladung an alle Gruppen-Mitglieder sollten Sie nicht standardmäßig  verwenden, sondern nach Zielgruppe entsprechend filtern und gestalten.

Nutzen Sie die Chancen, die Ihr Netzwerk bietet!

  • Fügen Sie Kollegen mit einem passenden Netzwerk (z. B. Saleskollegen) als Mitveranstalter hinzu, damit diese ihre Kontakte einladen können
  • Laden Sie Teilnehmer früherer Events ein (Filter im Einladungstool)
  • Erstellen Sie eine XING Gruppe für wiederkehrende Veranstaltungen/zu einer Veranstaltungsreihe
  • Schalten Sie die Gästeliste erst auf „sichtbar“, wenn Sie einige Anmeldungen gesammelt haben.
  • Laden Sie besonders Mehrfach-Besucher zeitnah zur Veranstaltung ein
Letzte Aktualisierung am 13.11.2020
Close

XING Events logo download

Laden Sie unser Logo-Kit herunter

Schnappen Sie sich die ZIP-Datei mit unserem Logo.

Close