15% Rabatt für Hörer

XING Events x MICE Innovation Sessions Danke fürs Einschalten!

Scrollen für 15% Rabatt

Die richtige Zielgruppe erreichen und mehr Eventteilnehmer gewinnen?
Dafür gibt es 15 Prozent Rabatt!

Wir sagen Danke fürs Einschalten der MICE Innovation Sessions und das Interesse an unseren Produkten! Für alle Hörer haben wir ein besonderes Angebot geschnürt: Bei Angabe des Codes „Podcast“ bieten wir 15% Ermäßigung auf unsere Werbepakete – für den maximalen Eventerfolg und ganz einfach über unser Kontaktformular (Rabatt-Code einfach im Textfeld angeben).

Die Pakete beinhalten jeweils targetierte Werbeanzeigen zur Ansprache der richtigen Zielgruppe sowie eine Event Plus Seite, die folgende Vorteile bietet:

  • Die bestmögliche Präsentation der Veranstaltung auf dem XING Eventmarkt – individualisierbar, werbefrei und mit flexibler Linksetzung
  • Ausführliche Informationen über die Eventseitenbesucher plus Möglichkeiten zur erneuten Ansprache über deren XING Startseite oder in persönlichen E-Mail-Einladungen
  • Die Event-Analyse und damit Erfolgsrezepte Millionen anderer Events für das ideale Setup der eigenen Business-Veranstaltung
     

MICE Innovation Sessions Staffel 2.0 – die Episoden

Seit 26. Februar läuft die zweite Staffel der MICE Innovation Sessions, dem Podcast von ZEUS Eventtech und tw tagungswirtschaft und wir sind als Sponsor mit dabei. Alle zwei Wochen bringen Experten aus der Eventtech-Industrie die Dinge auf den Punkt. Die Themen? Trends der Branche – von Barrierefreiheit über Digitalisierung. Auf die Ohren gibt’s alle Folgen über Spotify,  Deezer und Apple Podcasts!

Lesetipp: Unser Interview mit dem Macher der MICE Innovation Sessions 

2.1 - Barrierefreiheit ist keine Rollstuhlrampe

Barrierefreiheit ist ein Begriff, der über die letzten paar Jahre immer mehr an Ruhm gewonnen hat - zum Glück! Jedoch ist für viele der Griff zur Rollstuhlrampe vor der Veranstaltung ausreichend. Im dieser Folge ist Janka Altmann, Director Convention Sales Germany von Scandic Hotels, zu Gast. Nachdem sie sich vor ein paar Jahren das Bein gebrochen hatte, ist ihr bewusst geworden, wie ungeeignet unsere Umgebung für solche Ereignisse ist. Die Scandic Hotels sind Vorreiter in Sachen Barrierefreiheit! Was genau es in den Hotels gibt und wie sich die Angestellten auf ihren Job vorbereiten müssen klärt Janka auf.

2.2 - COVID-19

Erst der Mobile World Congress, kurz darauf die ITB - dass das neuartige Virus die Event-Industrie erreicht hat, ist unbestreitbar. Der neuste Bericht der FAMAB schätzt den entstandenen Schaden in der deutschen Messebau-Industrie auf 870 Mio. €. Im Podcast kommen Branchenexperten zu Wort: Zu Gast sind Jan Kalbfleisch (Vorstandsvorsitzender FAMAB), Martin Stegmann (Director of Sales and Marketing Locations Messe), Thomas Waetke (Rechtanwalt Schutt & Waetke), Steff Berger (Managing Director VOBE), Dr. Katja Reinecke (FU Berlin), Wolfgang Deicke (HU Berlin), Florian Kühne (MATE for Events).

2.3 - Die (un)begrenzten Möglichkeiten von 5G

Seit einiger Zeit taucht der Begriff 5G immer häufiger auf. Dennoch wissen viele nicht, welche Möglichkeiten dadurch entstehen - oder überhaupt, was 5G ist! Darüber spricht Thorben Grosser mit Cem Ergün-Müller. Er ist Veranstalter, kümmert sich bei der Telekom um die Beteiligung am Mobile World Congress und hat 2013 die Lange Nacht der Startups gegründet. Heute ist er Head of Digital Open Space bei der Telekom. Was er da genau macht? Das erzählt er im Podcast.

2.4 - "Ja, aber ..." ist verboten!

Gerrit Jessen ist in der Eventbranche so bekannt wie Ronaldo im Fußball. Unter anderem ist er Teil des Event Design Collective. Darüber und wie man mit ein paar einfachen Schritten mehr aus seinem Event holt, spricht Gerrit Jessen im Podcast. Denn oft passiert es, dass man in alte Gewohnheiten verfällt. Und das natürlich auch in der Eventbranche. Nur weil ein Event letztes Jahr gut gelaufen ist, bedeutet das nicht, dass wir genau das gleiche nochmal machen sollten.

2.5 - Sind Public Events noch zeitgemäß?

Die Bundesregierung hat gerade beschlossen, Großveranstaltungen bis mindestens 31. August zu verbieten. Bedeutet das einen Umschwung bei Public Events? Darüber spricht Thorben Grosser mit Jascha Bergmann. Wenn in Hamburg eine Großveranstaltung stattfindet, sind die Chancen, dass Jascha seine Finger mit im Spiel hatte, sehr wahrscheinlich. Von den Hamburg Harley Days bis zu Public Viewing der Europameisterschaft, Jascha hat schon das ein oder andere Riesen-Projekt mitgemacht. Worauf dabei unter anderem geachtet werden muss, wie zum Beispiel der Rückhalt der Bevölkerung, und wie aktuelle Themen wie Nachhaltigkeit umgesetzt werden können, dazu gibt er einen Einblick.

2.6 - Going Virtual - Gehört das klassische Eventformat der Vergangenheit an?

Momentan hält sie jeder, keiner kommt daran vorbei: Virtuelle Events. Was eventuell für manche anfangs ein wenig gewöhnungsbedürftig war, gehört inzwischen zum täglich Brot. Doch nicht nur Meetings und kleinere Events können vor dem Laptop gehalten werden, auch für Konferenzen und Messen ist das möglich! XING Events hat das schon vor Jahren bewiesen. Mit der VExCon (Virtual Expo and Conference) veranstaltet XING Events seit 2017 eine virtuelle MICE Messe. Das Konzept damals noch ein wenig exotisch, heute gefragter denn je! Mitverantwortlich ist Kati Rittberger, Geschäftsführerin von XING Events. Sie ist heute (virtuell) zu Gast im Studio und spricht über die Organisation virtueller Events sowie die dazu passenden Vermarktungslösungen von XING Events.

2.7 - Nicht Umsonst – Wie Veranstaltungen auch virtuell Gewinne bringen

Mitte März wurden virtuelle Events zum Daily Business. Innerhalb weniger Tage gab es unzählige Veranstaltungen, die man von Zuhause aus besuchen konnte, die meisten davon unbezahlt. Aber wieso eigentlich, wenn doch auch hinter Virtuellen Events eine Menge Arbeit steckt? Darüber spricht Thorben Grosser mit Ines Moers, Geschäftsführung Bundesarbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung e. V., und Stefan Kirchner, Bereichsleiter Veranstaltungen, Kölner Verbände Seminare. Die beiden haben das Beste aus der aktuellen Situation gemacht, schnell gelernt und inzwischen erfolgreiche Webinare mit zufriedenen Teilnehmern gehostet.

2.8 - Digital ist besser – Virtuelle Veranstaltungen sind nachhaltiger, oder?

Virtual Events sind umweltbewusster als klassische Eventformate! Klar, die An- und Abreise aller Beteiligten entfällt, Bühnen müssen nicht gebaut werden und Catering ist heutzutage das selbstgeschmierte Butterbrot zuhause, vor dem eigenen Laptop. Dennoch wird der Strom dafür immer noch zum Großteil aus fossilen Energieträgern gewonnen – und ist demnach eine Belastung unserer Umwelt! Dieses Thema diskutiert Thorben Grosser in dieser Folge mit Tanja Schramm, Geschäftsführerin Meet Germany, Nikola Nikolov, Geschäftsführer von Nikkus, einem Event-Unternehmen für Veranstaltungen aller Art sowie Dr. rer. pol. Ralph Hintemann, Gesellschafter und Senior Researcher am Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit. Im zweiten Teil folgt ein Interview mit Jürgen May, Geschäftsführer von 2bdifferent.

Jetzt Angebot zu den MICE Innovation Sessions sichern und mit dem Code „Podcast“ 15% Rabatt auf unsere Werbepakete erhalten!

Close

XING Events logo download

Laden Sie unser Logo-Kit herunter

Schnappen Sie sich die ZIP-Datei mit unserem Logo.

Close