Business Veranstaltung

So steigern Sie die Interaktion bei Ihren Business Events

Clara

Events basieren nicht mehr auf der Redner-Zuhörer-Beziehung. Vorbei sind die Zeiten, in denen die Besucher eine passive Rolle einnahmen und sich lediglich die Vorträge anhörten. Immer häufiger heißt es „mitwirken“ statt „auf sich wirken lassen“. Interaktion gewinnt immer mehr an Bedeutung be Events. Auch die Erwartungen Ihrer Event-Besucher passen sich diesem Trend an. Wie Sie diesen Erwartungen gerecht werden, zeigen wir Ihnen mit diesen Tipps für Ihre Business Veranstaltung:

 

Sprechen Sie Ihre Besucher mit Video-Marketing an

Videos binden Ihre Zuschauer und damit auch potenziellen Besucher stärker an Ihr Event. Sie sind erklärend und geben visuelle Impressionen zu der Veranstaltung. Durch diese Bindung erhöht sich die Chance, dass Ihre Interessenten an Gesprächen zu Ihrem Event teilnehmen. Was Sie zu beachten haben:

  • Wählen Sie den passenden Inhalt: Der Inhalt dieser Videos kann dabei je nach Zielgruppe und Veranstaltungsart zwischen Interviews, inhaltlichen Previews und Backstage-Material variieren. Achten Sie bei der inhaltlichen Erstellung auch auf ein einheitliches, dem Event entsprechendes Design.
  • Starten Sie das Video mit einem fesselnden Anfang: Wählen Sie für das Video einen interessanten und Aufmerksamkeit erregenden Anfang. Dies erhöht die Chance, dass das Video auch bis zum Schluss geschaut wird.
  • Achten Sie auf eine gute Video-Qualität: Klingt selbstverständlich, kann aber nicht oft genug betont werden. Sie spiegelt Ihre Professionalität wider und bietet Ihren Zuschauern ein angenehmeres Seh-Erlebnis.
  • Regelmäßigkeit der Veröffentlichungen: Hiermit bauen Sie eine Followerschaft auf und erhöhen Ihre Sichtbarkeit im Internet.
  • Wo sollten Sie die Videos posten? Die erste Anlaufstelle für potenzielle Besucher, um nach Event-Informationen zu suchen, ist Ihre Event-Website. Stellen Sie die Videos daher immer zunächst hier online. Darüber hinaus können Sie auch Ihre Social-Media-Kanäle zur Verbreitung der Videos nutzen. Sie bilden die Plattform, um in Kontakt mit Interessenten zu treten und durch diese Interaktion die Bindung zu Ihrem Event und Ihrer Marke zu verstärken.

Motivieren Sie Ihre Zuhörer dazu, Fragen zu stellen

Ihre Zuhörer in Vorträge einzubinden, fördert die Interaktion während Ihrer Veranstaltung. Zeit für Fragen während oder zum Schluss der Vorträge zu lassen, ist dafür die gängigste Methode. Aber: Während das kleinere Umfeld bei Seminaren dazu einlädt, Fragen zu stellen, ist eine aktive Besucher-Teilnahme bei großen Konferenzen schwerer zu erreichen. Hier bieten sich Event-Apps wie sli.do an: Sie ermöglichen es Teilnehmern, ihre Fragen wahlweise anonym oder mit Namen über die App zu stellen. Die Fragen werden dann live auf eine Leinwand auf der Bühne gestreamt. Andere Teilnehmer können anschließend für die Fragen, die der Speaker beantworten soll, abstimmen. Umgekehrt haben die Redner auch die Möglichkeit, die Zuhörer nach ihren Meinungen zu bestimmten Themen zu fragen.

Netzwerken ist elementarer Bestandteil bei Events

Schaffen Sie geeignete Netzwerkmöglichkeiten bei Ihrem Event. Dies erzeugt mehr Besucher-Zufriedenheit und hinterlässt ein positives Event-Erlebnis. 6 Tipps, wie Sie die Netzwerkgelegenheiten bei Ihrem Event optimieren, haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Schaffen Sie Interaktionen in Ihren Event-Räumlichkeiten

Mit Technologien wie iBeacon haben Sie die Möglichkeit, Ihren Teilnehmern unterschiedliche Tools zur Verfügung zu stellen, um die Interaktion bei Ihrem Event zu fördern. Bei Messen bietet es sich beispielsweise an, die Sender in Apps zu integrieren, die dann wie ein interaktives Navigationssystem für die Veranstaltungshallen funktionieren. Die Raumkarte wird dem Besucher auf einem mobilen Endgerät angezeigt, sodass er sich digital durch die Räumlichkeiten bewegen kann.

Da die iBeacon-Technologie auch zur Ortung von Personen verwendet werden kann, können Sie dies – je nach Eventtyp – dazu nutzen, Ihren Besuchern virtuelle Touren anzubieten.
Zudem können die Teilnehmer persönliche Angaben auf ihrem Smartphone hinterlegen. Durch iBeacons können Sie Ihren Teilnehmern dann vor Ort gezielte Informationen zukommen lassen, die auf diesen Interessen basieren. Hierzu gehören Angebote zu interaktiven Wettbewerben, spezielle Empfehlungen zu Vorträgen und aktuelle News zu der Veranstaltung. So werden die Besucher selektiv angeschreiben und nicht mit allgemeinen Informationen überschüttet.

XING Events Lesetipp: So sorgen Sie mit dem BarCamp Trend für mehr Teilnehmerbindung.

Setzen Sie eine interaktive Social-Media-Marketing-Strategie auf

Um in allen Phasen des Events mit Ihren Besuchern interagieren zu können und dabei auch Ihre Besucher interagieren zu lassen, bildet Social Media eine passende Grundlage. Was Sie zu beachten haben:

  • Fangen Sie früh genug mit der Social-Media-Integration an: In der Phase vor dem Event bereiten Sie Ihre potenziellen Besucher auf die Veranstaltung vor und setzen damit auch die Weichen für den Eventerfolg. Entscheiden Sie zunächst, welche Kanäle Sie nutzen möchten, und setzen Sie anschließend fest, wie Sie die Interaktion im jeweiligen Kanal erreichen wollen.
  • Interaktion durch Inhalte fördern: Posten Sie je nach Veranstaltungstyp und Zielgruppe sowohl informative als auch unterhaltsame Inhalte. Dies können Bilder, Videos oder auch Texte wie Interviews, Backstage-News oder Programm-Updates sein. Fordern Sie Ihre potenziellen Besucher dabei zur aktiven Teilnahme auf, beispielsweise mit Fragen, die Ihre Besucher zu Meinungsäußerungen zu motivieren.
  • Nutzen Sie Hashtags, um Konversationen im Internet zu vereinfachen: Hashtags sind wichtige Wiedererkennungsmerkmale im Netz. Verwenden Sie daher eins, das kurz ist, zu Ihrer Veranstaltung passt und leicht zu merken ist. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, auf Kommentare Ihrer Follower zu reagieren, Gespräche zu leiten und eine Übersicht über die bisherigen Event-Reaktionen zu behalten.
  • Live-Streaming für eine größere Reichweite: Um auch die Leute zu erreichen, die nicht zu Ihrer Veranstaltung kommen konnten, empfiehlt es sich, Ihr Event oder einzelne Eventphasen live zu streamen. So kann das Event auch von zu Hause aus verfolgt werden, wodurch Sie den Daheimgebliebenen die Möglichkeit geben, auch Meinungen und Kommentare zu äußern.

Durch die aktive Teilnahme am Event hinterlässt die Veranstaltung einen bleibenden Eindruck bei Ihren Teilnehmern. Es kann hierdurch eine stärkere emotionale Bindung aufgebaut werden, was letztendlich Ihren Eventerfolg steigert. Es lohnt sich daher, in neue Technologien und in den Ausbau von Personal zu investieren, um diesen Effekt zu erzielen.

Clara

Clara ist die erste virtuelle Success Managerin in der Eventbranche und das Allroundtalent bei XING Events. Veranstaltern steht sie mit ihrem Wissen und den Daten aus Millionen von erfolgreichen Events zur Seite, unterstützt und gibt nützliche Tipps im Bezug auf Eventvermarktung und Management. In ihrer Freizeit surft sie am liebsten durch das Internet.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Close

XING Events logo download

Laden Sie unser Logo-Kit herunter

Schnappen Sie sich die ZIP-Datei mit unserem Logo.

Close