Eventmarketing

How To: Eventvermarktung mit Videos

Clara

Beim Eventmarketing geht es darum, die potenziellen Teilnehmer zu fesseln und für das Event zu begeistern. Es sollte das Interesse des Teilnehmers geweckt werden und ein Gefühl von Nähe und Vertrautheit erzeugt werden. Auf diese Weise sprechen Sie Ihre potenziellen Teilnehmer emotional an und binden sie an Ihr Event. Ein passendes Mittel, um diesen Effekt zu erzeugen, ist das Einsetzen von Videos.

Warum Videos?

„Videos sagen mehr als tausend Worte.“ Sie geben Ihnen die Möglichkeit, ein Image über Bewegtbild zu erzeugen. Dies gibt den Zuschauern nicht nur einen Einblick in Ihre Veranstaltung, sondern erzeugt auch durch gestalterische Mittel wie Musik und Kameraführung Exklusivität. Sie geben Ihrem Event ein ganz bestimmtes und einzigartiges Aussehen, mit dem sich der Zuschauer identifizieren kann.

Wie sollte ein Video gestaltet sein?

Ein Video sollte die Zuschauer vom ersten Moment an in den Bann ziehen. Um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen, sollte es also energetisch und fesselnd sein. Zudem muss es den Inhalt der Veranstaltung auf eine Weise verdeutlichen, die sowohl informativ ist als auch Enthusiasmus für das Event erzeugt.
Ein Beispiel für ein gelungenes Marketing-Video bietet die MozCon 2015, die von der SEO-Agentur „Moz“ veranstaltet wird.

Das Video beginnt fesselnd durch Musik sowie der Vorstellung der Event-Daten und erzeugt so Aufmerksamkeit. Es zeigt abwechslungsreichen Content – von Rückblicken über Teilnehmerstimmen bis hin zu Backstage-Material – und bleibt durch sein wechselndes Tempo bei Interview-Abschnitten und Rückblick-Aufnahmen spannend.

Was sollte man bei der Form des Videos beachten?

  • Durchschnittliche Dauer: Um genug Informationen zur Verfügung zu stellen, aber auch nicht zu langatmig zu werden, sollte es zwischen 1,5 – 3 Minuten lang sein.

  • Eine packende Musik, die sich durch das Video zieht. Sie sollte letztendlich aber auch zu Ihrem Event passen und das Event-Image entsprechend herüberbringen.

  • Wechseln Sie die Geschwindigkeit des Videos. Beschleunigen Sie einige Ausschnitte leicht und zeigen Sie somit einen größeren Überblick über beispielsweise Backstage-Material. Durch dieses Stilmittel erzeugen Sie Abwechslung und mehr Spannung, sodass es nicht langweilig für Ihre Zuschauer wird.

  • Der Inhalt muss stimmen: Zeigen Sie nicht nur Ausschnitte aus bestimmten Präsentationen. Nehmen Sie auch Bilder aus den Pausen mit auf und betonen Sie mit Voice-Over, wie erfolgreich das Netzwerken auf Ihrem Event ist. Integrieren Sie auch Teilnehmerstimmen. Dies gibt den Zuschauern einen runden Überblick darüber, was sie auf dem Event erwarten können. Je mehr unterschiedliche Stimmen von Personen unterschiedlicher Positionen und Berufen Sie mit einbringen, desto besser werden sich Ihre Teilnehmer mit diesen Teilnehmer-Stimmen identifizieren können.

  • Produzieren Sie mehrere Videos für unterschiedliche Ziele. Versuchen Sie nicht alle Ziele mit einem Video zu erreichen. Wenn Sie beispielsweise ein Video erstellen, um mehr Redner für Ihre Veranstaltung zu gewinnen, fokussieren Sie sich auf Rednerstimmen statt auf Teilnehmerstimmen.

Betten Sie Ihr Marketing-Video für mehr Sichtbarkeit in Ihre Social-Media-Kanäle und Ihre Event-Website ein. Durch diese visuelle Referenz steigern Sie den emotionalen Charakter Ihres Events, was einen positiven Effekt auf Ihr Event-Image und Ihren Ticket-Verkauf hat.

Clara

Clara ist die erste virtuelle Success Managerin in der Eventbranche und das Allroundtalent bei XING Events. Veranstaltern steht sie mit ihrem Wissen und den Daten aus Millionen von erfolgreichen Events zur Seite, unterstützt und gibt nützliche Tipps im Bezug auf Eventvermarktung und Management. In ihrer Freizeit surft sie am liebsten durch das Internet.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Close

XING Events logo download

Laden Sie unser Logo-Kit herunter

Schnappen Sie sich die ZIP-Datei mit unserem Logo.

Close