Eventmarketing

Leadgenerierung mit Events Teil 4: Eingebettet in den Marketingmix

Bettina Knauer

Wollen Sie mit Events wertvolle Leads für Ihren Vertrieb generieren, nutzen Sie am besten den gesamten Marketingmix bei der Eventvermarktung. Nicht zuletzt aufgrund der enormen Vielzahl von (Online-)Events anderer Anbieter füllen sich Ihre Veranstaltungen nicht von allein. Deshalb brauchen Sie ein ganzes Maßnahmenpaket, mit dem Sie die Besucher auf Ihre Event-Webseite, eine entsprechende Landingpage oder die XING Eventseite locken. In diesem Beitrag geht es darum, welche Kanäle Sie hierfür nutzen sollten und wie Sie Interessenten mit Retargeting im Anschluss gezielt erneut ansprechen. Sie brauchen noch mehr Basisinfos? Dann hilft Ihnen sicher Teil 1 der Serie: „Leadgenerierung mit Events Teil 1: Eine Einführung“.

XING Events Lesetipp: Effektive Tipps für Ihr Eventmarketing
 

Events vermarkten mit E-Mail-Marketing

E-Mail-Marketing ist ein wertvoller Hebel, auch wenn oft das Gegenteil behauptet und hierbei das Argument des ewig vollen Posteinganges herangezogen wird. E-Mails beziehungsweise professionell gestaltete Newsletter werden gerade im B2B-Bereich gern gelesen. Je nach Absender, Branche und Inhalt erzielen Newsletter eine Öffnungsrate von circa 21 bis 25 Prozent und eine Klickrate von ungefähr zwei bis vier Prozent. Versenden Sie eine E-Mail an 1.000 Empfänger können Sie mit circa 20 bis 40 Anmeldungen für Event rechnen. Wichtig dabei ist, dass Sie relevanten Inhalt professionell gestalten. Dazu gehören beispielsweise attraktive Betreffzeilen, zielgruppengerechter Content, eine einfache Lesbarkeit, Call to Actions und DSGVO-konforme Abmelde-Buttons. Achten Sie daneben auf den idealen Versandzeitpunkt und betten Sie Ihren Newsletter unbedingt in eine Gesamtstrategie ein.

Mehr Event-Tickets durch Social Media verkaufen

Über Social Media kann man keine Tickets verkaufen? Ein Mythos! Setzen Sie beispielsweise auf eine Online-Registrierung, die sich direkt im entsprechenden sozialen Netzwerk wie Facebook oder auf XING einbinden lässt. Auch über Posts zu Ihrem Event gewinnen Sie mehr Teilnehmer. Bauen Sie sich am besten eine treue Fangemeinde auf – diese kann über viele Jahre organisch gewachsen sein oder sich in den richtigen Communities der eigenen Branche oder Region aufhalten.

Netzwerken Sie aktiv mit Ihrer Community und streuen Sie immer wieder Posts mit Hinweis auf Ihre Events ein. Beobachten Sie zeitgleich Ihren Ticketverkauf oder verwenden Sie für Ihre Marketing-Kampagnen Tracking-Parameter.

XING Events Lesetipp: Eventvermarktung über Social Media – Infografik

Content-Marketing zieht Eventteilnehmer an

Was für das klassische Marketing gilt, trifft auch für die Eventvermarktung über Content Marketing zu: Veröffentlichen Sie stets aktuelle und nutzbringende Inhalte für Ihre Kunden. Über inhaltlich spannende Artikel, die zugleich suchmaschinenoptimiert produziert werden, locken Sie Leser an, die sich für Ihre Themen und somit Ihre Events interessieren. Bauen Sie in die Blogartikel Formulare für Newsletter-Abonnements ein, füllt sich Ihre Lead-Liste peu à peu mit potenziellen Event-Teilnehmern.

XING Events Lesetipp: Help me or entertain me: Warum Content-Marketing bei der Eventvermarktung so wichtig ist

Bezahlte Werbung für die Eventvermarktung

Suchmaschinenoptimierte Blogbeiträge locken Besucher von Google auf Ihre Webseite und sorgen so für organische Reichweite. Darüber hinaus können Sie mit bezahlter Werbung auf sich und Ihre Events aufmerksam machen. Sowohl auf Google als auch in den sozialen Medien sowie über Karrierenetzwerke können Sie bezahlte Werbung schalten.

Sie legen Ihre Zielgruppe anhand verschiedenster Merkmale wie Herkunft, Branche, Beruf, Interessen, Familienstand, Keywords und vielem mehr fest. Aber: Je größer die voraussichtliche Zielgruppe, desto größer sind die Streuverluste Ihrer Werbeanzeige. Demgegenüber sind bei einem sehr granular festgelegten Ausschnitt Ihrer Zielgruppe die Kosten pro Klick auf Ihrer Werbeanzeige höher. Alternativ zum Cost-per-Click (CPC) können Sie die Werbeanzeigen nach der Cost-per-View-Methode bezahlen. Welche Methode für Sie günstiger ist, hängt stark vom Klickverhalten Ihrer Zielgruppe ab.

SEA – Search Engine Advertising

Die bezahlte Suchmaschinenwerbung (Englisch „search engine advertising“ und in Kurzform „SEA“) ist sozusagen die bezahlte Form der Suchergebnisse auf Google oder auch anderen Suchmaschinen und vor allem im Verbund mit Content Marketing ein Dream Team. Denn so ranken Sie mit Inhalten rund um Ihr Event gleichzeitig organisch und bezahlt und werden vom User gleich mehrfach auf Google in der Trefferliste gefunden. Der besondere Vorteil: Anzeigen landen immer über den organischen Treffern, Sie haben also damit die Chance, im ersten sichtbaren Feld der Suchergebnisse aufzutauchen. 

Ads in Social Media

Egal ob Facebook, Twitter, Instagram oder Business-Netzwerke – auf all diesen Plattformen können Sie bezahlte Werbeanzeigen schalten. Ihre potenziellen Eventteilnehmer verweilen zum Teil mehrere Stunden pro Woche in den sozialen Medien, sodass Sie diese hier sehr gut und in einer angenehmen Atmosphäre erreichen können.

Eventvermarktung mit XING Events

Auch wir bieten umfangreiche Pakete und Produkte zur Eventvermarktung an. Über XING erreichen Sie mit uns rund 18 Millionen Nutzer und professionelle Profile – gerade für Veranstaltungen im B2B-Bereich ist dies ein attraktives Werbeumfeld. Mit einer speziell auf Ihre Zielgruppe ausgerichteten Anzeige machen Sie auf sich aufmerksam. Der Vorteil? Auch zur Registrierung bleibt der Nutzer auf XING, denn die wickeln Sie gleichzeitig auf Ihrer XING Eventseite ab. So vermeiden Sie nicht nur Medienbrüche, sondern erhöhen auch Ihre Conversion. Nachdem sich der User für Ihr Event angemeldet hat, kann er dieses außerdem über die Social Sharing Funktion an sein persönliches Netzwerk weiterempfehlen.

Mit Retargeting Interessenten gezielt und erneut ansprechen

Zeigt die Zielgruppe Interesse an Ihrem Event, kommen Retargeting-Maßnahmen ins Spiel. Das bedeutet, dass Sie Besucher Ihrer Seite erneut und ebenfalls mit gezielter Werbung ansprechen. Im Web ist die Voraussetzung dafür, dass Sie einen Retargeting-Pixel auf der Event-Webseite oder der Registrierungsseite platzieren. Sobald ein User diese besucht, ruft er den Pixel ab. Genau diesen User können Sie nun erneut mit Werbung auf anderen Webseiten ansprechen.

Der große Vorteil beim Retargeting liegt in den geringen Streuverlusten – die Nutzer haben sich ja bereits für Ihre Angebote interessiert und sind einer zweiten Ansprache gegenüber dementsprechend nicht abgeneigt.
Zugleich steht Retargeting oft in der Kritik, da sich einige Webbesucher durch die passgenaue Werbung belästigt fühlen. Dennoch: Mit dem richtigen Fingerspitzengefühl für Ihre Zielgruppe und Ihre Werbebotschaften ist Retargeting eine sehr effiziente Möglichkeit, noch mehr aus Ihrem Advertising herauzuholen, vor allem für B2B-Events.

Retargeting mit XING Events

Wollen Sie Business-Events vermarkten, dann lohnt sich ein Blick auf unser dreistufiges Eventvermarktungskonzept. Der Grund? Durchschnittlich brauchen Sie fünf bis sieben Touchpoints mit einem potenziellen Teilnehmer bis dieser sich entscheidet, an Ihrem Event teilzunehmen, also ein Ticket zu kaufen. Dank der Eventvermarktung auf XING erreichen Sie diese fünf bis sieben Touchpoints schon in drei Schritten.

Im ersten Schritt schalten Sie Werbeanzeigen für das Event, was auf XING sehr zielgenau möglich ist. Durch diese Anzeigen lenken Sie Besucher auf Ihre Eventseite – bei voller Kostentransparenz durch Cost per Click oder das TKP-Modell.

Im zweiten Schritt können Sie sehen, wer Ihre Eventseite auf XING besucht hat, prüfen, ob die passenden Teilnehmer für Ihr Event dabei sind und sie erneut mit Ihren Event-Updates ansprechen. Spielen Sie hier tatsächliche Updates wie neue Referenten oder Ticket-Specials aus und keine reinen Werbebotschaften.

Im dritten Schritt versenden Sie persönlichen Einladungen an die Seitenbesucher, die in deren E-Mail-Postfach landen. Sie als Veranstalter können dabei alle Personen auf einmal anschreiben oder Gruppen selektieren und auswählen. So sprechen Sie Ihre Zielgruppe individuell an und machen sie endgültig zu Teilnehmern.

XING Events Lesetipp: Die neueste Art der Eventvermarktung

Fazit

Wollen Sie Ihre Onsite- und Online-Events vermarkten, brauchen Sie verschiedene Maßnahmen des Marketingmix – von Content-Marketing über Newsletter bis hin zu bezahlten Werbeanzeigen. Diese können Sie mit sauber definierten und gesteuerten Retargeting-Maßnahmen deutlich erhöhen und so interessierte User in Event-Teilnehmer sowie anschließend in wertvolle Leads für Ihr Unternehmen verwandeln. Sie haben noch nicht genug vom Thema Leadgenerierung? Dann sind unsere ultimativen Hacks im nächsten Teil der Serie sicher spannend für Sie!

XING Events Tipp: Wir zünden bei Ihren Events den Lead-Turbo!

  • Fünf Berührungspunkte in drei Schritten – so lautet unser Erfolgskonzept für Ihre Teilnehmergewinnung. Mit passgenauen Werbeanzeigen, Event-Updates und persönlichen Einladungen machen Sie Interessenten immer wieder auf Ihr Event aufmerksam.
  • Einen riesigen Aquise-Teich? Bekommen Sie bei uns! Möglich wird's dank unserer exklusiven Anbindung an das Business-Netwerk XING – hier erreichen Sie rund 18 Millionen Mitglieder und sprechen mit gezielten Marketing-Maßnahmen genau die richtige Zielgruppe an.
  • Auch wenn Ihr Event ausgebucht ist: Mit unserer Voranmeldung beziehungsweise Vorabregistrierung fragen Sie die Daten Ihrer Event-Interessenten maßgeschneidert und bedarfsgerecht ab und das weit über den Teilnehmerrand hinaus.

Bettina Knauer Content Marketing & PR Managerin, XING Events

Ihre ersten Schritte in der Kommunikation machte Bettina vor rund sieben Jahren - damals als Studentin der Politik und Soziologie. Marketing und Corporate Communications ließen sie nicht mehr los und führten sie zunächst für den Master nach Leipzig, bevor sie beruflich in München landete. Seit 2019 verbindet sie ihre Leidenschaft für gute Inhalte, Unternehmenspositionierung und digitale Kanäle bei XING Events, wo sie Content Marketing und PR verantwortet.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Close

XING Events logo download

Laden Sie unser Logo-Kit herunter

Schnappen Sie sich die ZIP-Datei mit unserem Logo.

Close