Eventmarketing

Welche Marketing Tools gibt es? 5 Tipps für eine wirklich effektive Eventvermarktung

Myriam van Alphen-Schrade

Wer kann besser beurteilen, wie effektive Eventvermarktung aussieht, als die Teilnehmer selbst? Vermutlich niemand. In unserer diesjährigen Eventvermarktungs-Studie haben wir deshalb die Teilnehmer selbst gebeten, Licht ins Dunkle zu bringen. Über 2500 von ihnen sind dieser Bitte nachgegangen und haben uns verraten, welche Eventmarketing Maßnahmen wirklich ankommen. Was sind also die Top 5 Antworten und welche Tipps lassen sich für Sie als Veranstalter ableiten?

Tipp 1

66 % der Teilnehmer folgen Empfehlungen von Bekannten  und Freunden

Virales Marketing sollten alle Veranstalter auf dem Radar haben. Ein Kanal zur Steuerung und zum Initiieren dieser Viralität sind Influencer. Als Meinungsträger beeinflussen Sie ihre Follower und animieren Ihre Teilnehmer auf diese Weise zum Ticketkauf. Oder Sie lassen einfach Ihre Teilnehmer das Event boosten. Kennen Sie dazu schon unser White Paper „5 Erfolgsfaktoren für Influencer Marketing bei Ihrem Event“? Auf dieser Seite können Sie es sich kostenlos herunterladen.

Welche Marketing Tools gibt es? 5 Tipps für eine wirklich effektive Eventvermarktung

Tipp 2

58 % bekommen mehr und detailliertere Informationen zum Event, z. B. Agenda und Redner

Im Rahmen digitaler Vermarktungskanäle profitieren Teilnehmer am meisten vom Informationsaustausch. Setzen Sie also Maßnahmen ein und bieten sie Plattformen an, die dies zusätzlich fördern, z. B. Social-Media-Gruppen, wie es sie auf XING oder Facebook gibt.

Tipp 3

59 % folgen Empfehlungen über E-Mail/Event-Newsletter.

E-Mail-Marketing wird nicht nur von Veranstaltern häufig eingesetzt, sondern auch von Teilnehmern gerne genutzt. Investieren Sie in ein gutes E-Mail-Marketing-Tool, um Ihre E-Mail-Kampagnen automatisiert zu versenden und individuell zu gestalten. Empfehlenswerte Tools hierfür sind zum Beispiel Newsletter2Go und Mailchimp.

Tipp 4

49 % recherchieren gezielt nach bestimmten und ihnen bekannten Events.

Seien Sie auf den großen Marktplätzen für Business-Events unterwegs. Die Event-Recherche Ihrer Teilnehmer muss nicht automatisch in Suchmaschinen stattfinden. Auch Buiness-Plattformen wie XING werden immer beliebter für die Event-Recherche. Mit 29 % belegt der Eventmarkt auf XING Platz 3 der Quellen, über die sich Teilnehmer am häufigsten über Event informieren.

Tipp 5

68 % der Teilnehmer informieren sich auf der Event-Website über die Veranstaltung.

Keine Fragen offen lassen! Wenn Ihre Teilnehmer einmal auf Ihrer Website gelandet sind, sollten Sie sie spätestens dort von einer Teilnahme überzeugen. Neben sämtlichen Basisinfos zum Event bietet sich auch ein Rückblick auf die vorhergehende – erfolgreiche – Veranstaltung an! Integrieren Sie Teilnehmerstimmen und (unter)halten Sie die Besucher mit Bildmaterial auf Ihrer Seite.

>> Auch lesenswert hierzu: Das muss drin sein: Die 9 wichtigsten Bestandteile Ihrer Event-Website.

Unsere Studie hält noch viele weitere Ergebnisse zum Status Quo und der Zukunft der Eventvermarktung bereit. Interessiert? Dann können Sie sich die vollständige Studie unter diesem Link kostenlos herunterladen.

Myriam van Alphen-Schrade

Seit fast 10 Jahren ist Myriam als Kommunikationsspezialistin für etablierte Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen aktiv. Seit 2012 verantwortet sie die PR und Kommunikation bei XING Events. Myriam hat verschiedene Studien zum Thema Social Media und Digitalisierung veröffentlicht unter anderem die Studie Kongresse & Konferenzen im Wandel "Wie digitale Innovationen die Branche verändern" oder den Trendreport über den Einfluss von neuen Technologien wie Big Data, Machine Learning und Künstliche Intelligenz auf die Eventbranche.
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Close

XING Events logo download

Laden Sie unser Logo-Kit herunter

Schnappen Sie sich die ZIP-Datei mit unserem Logo.

Close