Veranstaltungssoftware

Event online als Geheimwaffe – virtuell, live und interaktiv

Rebecca Loeks

E-Mails, Newsletter, Pop-Ups und Banner – Ein gefühlt unaufhaltsamer Strom digitaler Maßnahmen stellt Marketeers vor die Herausforderung, aus diesem Überfluss an Informationen herauszustechen. Bereits 83% der Unternehmen sehen eine mögliche Lösung im Content Marketing. Denn die Devise heißt hier, die Vorteile und den Nutzen für Kunden in den Vordergrund zu stellen. Um sich langfristig vom Wettbewerb abzuheben, muss man allerdings innovativ sein.

Gerade im B2B-Bereich fühlen sich Marketeers und Agenturen immer häufiger mit den Fragen konfrontiert:

  • Wie sie mit ihren Botschaften überhaupt noch zur Zielgruppe durchdringen?
  •   Wie sie neue qualifizierte Kontakte aus deren Zielgruppe generieren?
  •   Wie es ihnen gelingt, persönliche Beratungstermine zu vereinbaren?

Doch wie wie soll sich Ihr Content von der Masse an Informationen abheben? Worauf sollten erfolgreiche Marketingmanager setzen? Im XING Events Webinar lüftete Martin Schulz von msConsult das Geheimnis: mit digitalen Events. Möglich ist das über eine Software.

Digital, live und interaktiv mit Konferenzen, Messen & Roadshows überzeugen

Einerseits stellen Messen, Hausmessen oder auch Roadshows eine geeignete Lösung dar, um Kunden über Produktneuheiten und Leistungen zu informieren. Doch andererseits stellen sich Kunden auch die Frage, ob sich der Zeit-Kosten-Aufwand für sich tatsächlich lohnt. Beseitigen können Sie diese Zweifel ganz einfach, indem Sie mit virtuellen Events eine digitale Alternative anbieten!

Informieren und Präsentieren auf Ihrer virtuellen Bühne:

  • Integration von Newstickern
  •   Visualisierung von Messekatalogen oder Programm
  •   Ausstellungsbereiche von Partnern
  •   Content-Downloadcenter mit Videos, PDFs, Webinaren, Case Studies oder White Papern

Warum digitale Events in Ihrer Content Marketing-Strategie nicht fehlen dürfen

Es wird immer schwieiriger, über digitales Marketing potentielle Interessenten und Neukunden zu erreichen. E-Mails, Newsletter, Pop-Ups und Banner gehen in der Masse an Content unter oder werden vom Nutzer aktiv durch AdBlocker verbannt. So gaben auch 52 % der Webinar-Teilnehmer an, AdBlocker zu verwenden. Doch gerade im B2B-Bereich suchen Kunden mit konkreten Fragen oder Problemen nach konkreten Antworten und haben ein lösungsorientiertes Nutzerverhalten. Cleveres Content Marketing gilt auch im B2B-Bereich als das A und O! AdBlocker erschweren hier enorm, wie Unternehmen ihre Zielgruppen erreichen können. Sie sind somit gezwungen, die Fragen der Kunden durch neue Maßnahmen zu beantworten – digitale Events bieten hier umfassende Optionen:

  • Live Beratungschat als optimale Möglichkeit, diese Fragen zu beantworten
  •   Der Kunde kann direkt akquiriert werden: Beratungsgespräch via Chat -> persönliches Telefonat = einfache Leadgenerierung
  •   Unkompliziertes zur Verfügung stellen von Content über ein Downloadcenter

Während der Messe sind Vertriebsfachberater live online verfügbar. So können die Teilnehmer das White Paper oder Webinare anhören und parallel den Ansprechpartner direkt dazu über das Helpdesk kontaktieren. Mit digitalen Events wird die Interaktion und Kommunikation mit den Besuchern erleichtert und ein einfacher sowie direkter und unkomplizierter Support und Vertrieb ermöglicht.

Event online als Geheimwaffe – virtuell, live und interaktiv

Im Klartext: Was digitale Events wirklich bringen

Vor allem die schnelle und umfassende Erfolgskontrolle hilft Unternehmen dabei, den Erfolg dieser virtuellen Plattformen individiduell für sich zu evaluieren. So erhalten sie unter anderem Aufschluss über Anmeldelisten, Traffic oder Gästelisten in Verbindung mit der XING Events Schnittstelle sowie Teilnehmerlisten und Kontaktanfragen. Digitale Events liefern also sowohl dem Veranstalter als auch dem Teilnehmer zahlreiche Vorteile und relevanten Mehrwert:

  •   Schnelle und umfassende Erfolgskontrolle
  •   Flexible Laufzeit
  •   Geringe Kosten für das Eventmarketing
  •   Live Beratung und Terminvereinbarungen
  •   Ausgeglichenheit des Kosten- / Aufwandverhältnisses
  •   Minimaler Ressourcenaufwand
  •   Kaum technische Hürden
  •   Enorme Reduzierung des Cost per Lead

Fazit: Durch digitale Events müssen sich Interessenten und Kunden nicht mehr die Frage stellen, ob sich der Zeit-Kosten-Aufwand für sie lohnt und zögern dementsprechend weniger, ob sie an der Messe teilnehmen. Digitale Events bieten also für Teilnehmer und Veranstalter zahlreiche Vorteile und Mehrwehrt. Dennoch heißt das nicht, dass Sie alles nur noch digital machen müssen! Doch digitale Events können als sinnvolle Alternative zur klassischen Messe oder Konferenz bewertet werden. Denn sie erfüllen genau die Ziele einer innovativer Eventvermarktung.

Noch gelten digitale Messen und Konferenzen als Geheimwaffe – also worauf warten Sie? Visieren Sie jetzt auch die Virtualisierung Ihrer Events an, setzen Sie sich neue digitale Ziele setzen und feuern Sie Ihre Leadgenerierung und Marketingmaßnahmen an. Focus and shoot!

XING Events Lesetipp: Warum Sie eine Veranstaltungssoftware brauchen.

Hier finden Sie sämtliche kostenlosen XING Events Webinare auf einen Blick!

Event online als Geheimwaffe – virtuell, live und interaktiv

Rebecca Loeks

Als frisch gebackene Online Redakteurin sorgt Rebecca Loeks bei XING Events für wortgewandte Unterstützung. Ihre berufliche Leidenschaft führte sie nach München, wo sie sich nun voll und ganz dem Content-Marketing verschreibt.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Close

XING Events logo download

Laden Sie unser Logo-Kit herunter

Schnappen Sie sich die ZIP-Datei mit unserem Logo.

Close