Veranstaltungssoftware

Mit Veranstaltern netzwerken: Die 3 wichtigsten Tipps

Marie Salen

Es ist Sommer und Sie sind im Urlaub. Sie liegen am Strand und denken nicht mehr an die Arbeit? Selbst beim Entspannen können Sie unsere 3 Tipps zum Netzwerken entdecken und gleich anwenden. Vielleicht treffen Sie genau da einen potenziellen interessanten Ansprechspartner. Die Herausforderungen im Eventmanagement sind groß und es ist deswegen umso wichtiger andere Veranstalter kennenzulernen um sich mit Ihnen über die z.B. richtige Veranstaltungssoftware auszutauschen.

1. Passende Veranstaltungen finden

Besuchen Sie Veranstaltungen, die Sie für Ihre eigenen Events weiterbringen. Wichtigstes Kriterium sollte hier die Agenda und der Inhalt der jeweiligen Veranstaltung sein. Veranstaltungen sollten Sie als eine Investition ansehen und sich deswegen nicht vor kostenpflichtigen Events abschrecken lassen. Veranstaltungen, die Ihrer ähneln, können für Sie ebenfalls hilfreich sein, da Sie sich hier vom Einlass über das Catering und die Location vieles Abschauen können. Nutzen Sie ebenfalls die Chance sich auf dem Event direkt mit dem Veranstalter auszutauschen.

Wichtige Momente beim Netzwerken auf Veranstaltungen sind die Pausen zwischen den Vortägen. Nutzen Sie diese Zeit um mit den Teilnehmern ins Gespräch zu kommen.

XING Events Lesetipp: "Lösen digitale, virtuelle Events klassische Event-Formate ab?"

2. Fokus auf ein oder zwei Personen

Um guten und langfristigen Kontakt zu knüpfen, sollten Sie sich pro Event auf eine oder zwei Personen konzentrieren und Sie richtig kennenlernen. Oft wird gedacht, dass auf Veranstaltungen mit allen Teilnehmern gesprochen werden muss. Bei so einer Strategie ist jedoch der Austausch weniger intensiv, da das Kennenlernen nur flüchtig bleibt. Nehmen Sie sich die Zeit Ihre Ansprechpartner wirklich kennenzulernen um auch einschätzen zu können ob der Kontakt auf Dauer, Ihnen wie auch Ihrem Gegenüber, einen Mehrwert bietet.

Wenn Sie die Möglichkeit haben sich schon vor dem Event die Teilnehmerliste auf der Event Plattform anzuschauen, dann nutzen Sie diese, um die für Sie interessanten Kontakte zu kontaktieren. Vernetzen Sie sich beispielsweise schon im Vorfeld mit den Teilnehmern auf XING und verabreden Sie sich auf der Veranstaltung.

3. Nach dem Event

Überlegen Sie sich bevor Sie das Gespräch beenden wie Sie mit dieser Person in Kontakt bleiben wollen und wie Sie die Beziehung weiter aufbauen wollen. Falls bislang noch nicht geschehen, sollten Sie sich nach dem Event auf einem beruflichen Netzwerk wie XING vernetzen. Suchen Sie das Gespräch und vereinbaren Sie ein weiteres Treffen, um an dem Gespräch auf dem Event anzuknüpfen.

Fazit: Netzwerken erfolgt die ganze Zeit, wo auch immer Sie sich befinden. Seien Sie deshalb immer aufmerksam und interessieren Sie sich für Ihr Umfeld. Es ist nicht eine Frage der Geschicktheit, sondern eine Frage der Übung Veranstalter anzusprechen.

Marie Salen

Marie hat in Aix-en-Provence Corporate Communication & Change Management studiert und ist nach München gezogen um XING Events im Content Marketing zu unterstützen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Close

XING Events logo download

Laden Sie unser Logo-Kit herunter

Schnappen Sie sich die ZIP-Datei mit unserem Logo.

Close