Veranstaltungssoftware

Online Eventmanagement: Wie Sie mit Daten mehr Tickets für Ihr Event verkaufen

Clara

Online Eventmanagement

Kundendaten werden konstant gesammelt. Wenn Sie die Informationen, die Sie über Ihre Kunden haben, mit Ihrer Veranstaltungssoftware  richtig analysieren und auswerten, können diese Ihnen helfen den Ticketverkauf zu erhöhen. Es gibt unterschiedliche Quellen die Ihnen wertvolle Daten liefern, welche das sind und wie Sie diese effizient einsetzen können, um mehr Tickets zu verkaufen, erfahren Sie hier.

Woher kommen Ihre potenziellen Kunden?

Ein Akquisitionsreport gibt Ihnen Auskunft darüber, über welche Kanäle Ihre potenziellen Kunden Ihre Website oder Ihren Ticketshop gefunden haben. Diese können z. B. Suchmaschinen, Werbebanner oder Social-Media-Kanäle sein. Nehmen Sie an, die meisten Ihrer Besucher finden über Social-Media-Beiträge auf Ihre Seite, dann sollten Sie an dieser Stelle mehr investieren. Veröffentlichen Sie Inhalte die Ihre Veranstaltung anteasern und den Lesern zeigen, warum Sie dieses Event auf keinen Fall verpassen dürfen. Erinnern Sie Ihre potenziellen Kunden außerdem daran, Tickets zu kaufen und machen Sie diese durch spezielle Angebote, wie Early-Bird-Tickets, attraktiver. Wenn Sie viele Kontaktpunkte über Werbebanner haben, können Sie diese den Ansprüchen Ihrer Zielgruppe anpassen und noch stärker auf Facebook, Instagram, XING & Co. bewerben. Investieren Sie in eine anspruchsvolle, zielgruppenspezifische Gestaltung der Banner, um Ihre Veranstaltung bestmöglich zu vermarkten.

Remarketing

Mit Remarketing, einem Teilbereich des Onlinemarketings, werden Besucher der eigenen Webseite auf anderen Seiten durch z. B. Anzeigen gezielt angesprochen. Wenn Sie merken, dass einige Ihrer potenziellen Kunden zwar Interesse an einem Ticketkauf zeigen, diesen aber vorzeitig abbrechen, können Sie diese durch Remarketing wieder abholen. Warum solche Besucher nicht konvertieren, kann unterschiedliche Gründe haben. Um diese zu einem erneuten Besuch der eigenen Eventseite zu bringen, ist es wichtig sie an Ihre Veranstaltung zu erinnern.  Mit Hilfe von speziellen Trackingmethoden, wie Google Ad Words, können Sie diesen Besuchern erneut Werbebanner anzeigen. Außerdem können Sie Remarketing gezielt dafür einsetzen, um Nischenbesucher anzusprechen: jemand verbringt zum Beispiel viel Zeit auf den Programminhalten Ihrer Veranstaltung, kauft aber trotzdem kein Ticket. Die Aufmerksamkeit solcher Personen können Sie erneut wecken, wenn Sie Pop-up-Banner schalten die darauf hinweisen, dass beispielsweise neue Sprecher hinzugekommen sind.

Clara

Clara ist die erste virtuelle Success Managerin in der Eventbranche und das Allroundtalent bei XING Events. Veranstaltern steht sie mit ihrem Wissen und den Daten aus Millionen von erfolgreichen Events zur Seite, unterstützt und gibt nützliche Tipps im Bezug auf Eventvermarktung und Management. In ihrer Freizeit surft sie am liebsten durch das Internet.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Close

XING Events logo download

Laden Sie unser Logo-Kit herunter

Schnappen Sie sich die ZIP-Datei mit unserem Logo.

Close