Webinare

Interaktion hoch 3 – so (inter-)aktivieren Sie Ihre Teilnehmer (XING Events Digital Stage)

Online-Events sind jetzt seit über einem Jahr das überwigend genutzte Eventformat. Alle Eventorganisatoren haben in dieser Zeit extrem viel gelernt, ausgetestet und zudem wurden zahlreiche Tools neu und weiterentwickelt. So unterschiedlich auch die einzelnen Formate, Inhalte und Größen der verschiedenen Events waren und sind, vor einer Herausforderung stehen eigentlich alle: Wie kann ich meine Teilnehmer optimal einbinden und Interaktion gewährleisten – das, was sich früher auf Offline-Events in der Kaffeepause und beim Get together am Abend quasi von allein entwickelte, muss online bewusst herbeigeführt werden und benötigt eigene Tools. In diesem Webinar präsentieren Ihnen gleich drei Experten solche Tools, mit denen Sie genau diese Herausforderung meistern können.

congreet
Congreet bietet als digitales AddOn zu Offline-Veranstaltungen die Möglichkeit, sich bereits einige Tage vor der Veranstaltung mit Teilnehmer·innen auf Basis gemeinsamer Interessen zu vernetzen und Termine für den Veranstaltungstag vor Ort zu vereinbaren. Bei Online-Events hilft das Matchmakings dabei, im virtuellen Bereich interessante Kontakte zu finden. Auf hybriden Veranstaltungen können alle Teilnehmer·innen – online und vor Ort – miteinander in Kontakt zu treten. Diese und noch viele weitere Möglichkeiten, das Tool auf Online- und hybriden Events gewinnbringend einzusetzen, zeigt Ihnen Julia Mühlegger.

HelloSpaces
Niemand muss auf Gespräche mit den Kolleg·innen verzichten: In der digitalen Kaffeeküche werden spontane Unterhaltungen ermöglicht, auch wenn die Kollege·innen nicht am selben Ort sind. Niemand muss auf Projektmeetings verzichten: Im Meetingraum werden Videokonferenzen gehalten. Er bietet Raum zum Austausch und ermöglicht eine bessere Koordination von Projektteams über Ländergrenzen hinweg. Und niemand muss auf Abteilungs-, Geburtstags- oder Weihnachtsfeiern verzichten: Mehrere kleine Gruppen mit oder ohne Einblendungen von gemeinsamen Videos lassen das Firmenevent digital werden. Wie das geht, präsentiert Ihnen Sven Herchenhein.

Wonder
Das Internet ist voller Plattformen, die danach streben, Usern Inhalte möglichst bequem zur Verfügung zu stellen. Bei Events geht es aber in erster Linie nicht um Konsum von Inhalten, sondern um den sozialen Austausch zwischen Menschen. Dafür braucht es neue Interaktionsformen. Andrew Luisi spricht über den Ansatz und die Erfahrungen von Wonder – einem Tool, bei dem die Interaktion spielerisch leicht gelingt.

Aufzeichnung im Rahmen der "XING Events Digital Stage" im Mai 2021.

    Julia Mühlegger / Sven Herchenhein / Andrew Luisi

    Julia Mühlegger ist bei congreet in der Produktentwicklung tätig und betreut Kunden bei der Eventerstellung nun Nutzung des Tools.
    Sven Herchenhein kommt aus dem Bereich der Event Apps und bietet mit HelloSpaces eine Plattform, auf der u.a. Interaktion großgeschrieben wird.
    Andrew Luisi setzt als Customer Experience Manager bei Wonder seien Fokus auf Beziehungsgestaltung von Teilnehmern und VEranstaltern auf Events.

    Diese Webinare könnten Sie auch interessieren

    Close

    XING Events logo download

    Laden Sie unser Logo-Kit herunter

    Schnappen Sie sich die ZIP-Datei mit unserem Logo.

    Close