dvct-Fachtagung "Zeit für Umsetzungserfolge"

organisiert durch dvct e.V.

Tagungs- und Event-Hotel Freizeit In

Beginn: Montag, 13.01.2020 um 09:00

Ende: Dienstag, 14.01.2020 um 16:00

  • dvct-Fachtagung 2020 "Zeit für Umsetzungserfolge"

    Herzlich Willkommen auf der dvct-Fachtagung "Zeit für Umsetzungserfolge"

    13. + 14. Januar 2020 in Göttingen

    Das Zürcher Ressourcen-Modell wird einer der Schwerpunkte der dvct-Fachtagung sein. Als Referentinnen werden Dr. Maja Storch und Dr. Julia Weber durch die Fachtagung führen.

     

    Programm:

    13. Januar 2020

    ab 12:00 Uhr Anreise
    ab 13:30 - 17:30 Uhr Fachtagung mit Dr. Maja Storch
    "Machen Sie doch, was Sie wollen!"

    14. Januar 2020

    09:00 - 16:30 Uhr      Fachtagung mit Dr. Julia Weber "Motivieren mit Motto-Zielen" 

    Veranstaltungsort: Tagungs- und Eventhotel FREIZEIT IN, Göttingen


    Anmeldung / Tickets

         

    Frühbucher dvct-Mitglieder

    bis 31.08.2019

    480 € inkl. MwSt.

    Regulär dvct-Mitglieder

    ab 01.09.2019

    560 € inkl. MwSt.

    Nicht-Mitglieder pauschal

     

    960 € inkl. MwSt


    Im Ticketpreis sind enthalten:

    Teilnahme an der Tagung und Übernachtung/Frühstück

    13.01. Mittag-Snack und Kaffeepausen inkludiert,  Abendessen optional buchbar.

    14.01. Mittagessen und Kaffeepausen inbegriffen.


    Weitere Informationen finden Sie hier

    Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und wünschen Ihnen eine "wissensreiche" Tagung.

    Ihr dvct

  • Details zum Event

    Dr. Maja Storch

    Autorin zahlreicher Sachbücher sowie Inhaberin, Mitbegründerin und wissenschaftliche Leiterin des Instituts für Selbstmanagement und Motivation Zürich (ISMZ), eines Spin-offs der Universität Zürich.


    Thema: Machen Sie doch was Sie wollen!

    Dieser Vortrag zum Thema „Umsetzungserfolge“ widmet sich einem brisanten Phänomen: Oft erleidet man im Coaching oder im Training Schiffbruch, weil man davon ausgeht, daß Coachees das, was sie als Absicht bekanntgeben, auch wirklich umsetzen wollen. Das ist zwar manchmal tatsächlich der Fall, aber bei weitem nicht immer. Im Vortrag untersucht Dr. Maja Storch dieses Phänomen praxisnah, wissenschaftlich fundiert und trotzdem humorvoll. In einem interaktiven Teil üben die Teilnehmenden die Methode der Affektbilanz ein und haben Gelegenheit, in einem Expertenhearing Dr. Maja Storch an Ort und Stelle zu auftretenden Schwierigkeiten zu befragen.

    Folgende Punkte werden besprochen:

    * das Motivationspsychologische Rubikon Modell

    * die Neurobiologie der Willenskraft

    * die Rolle von somatischen Markern für die Motivation

    * typische Motivkonflikte von Coachees

    * die Diagnostik von Motivkonflikten mit der Affektbilanz

    * Möglichkeiten der Intervention

     

    Dr. Julia Weber

    Dr. in Psychologie und Diplompädagogin, zertifizierte ZRM-Trainerin, ZRM-Ausbildungstrainerin, Autorin und Geschäftsführerin am Institut für Selbstmanagement und Motivation Zürich ISMZ.


    Thema: Motivieren mit Motto-Zielen

    Weichen bei einem Thema die Bewertungen des bewussten und unbewussten Systems voneinander ab, so ist das für den Betroffenen meist daran erkennbar, dass der Verstand zwar sagt „ja, dieses Thema ist wichtig und notwendig“, das Gefühl meist jedoch nicht so eine positive Bewertung abgibt. Für Motivation und die Stärkung der Nachhaltigkeit eines Themas ist es entscheidend, dass beide Systeme eine positive Bewertung abgeben und diese Systeme „synchronisiert“ werden. Diese Synchronisation findet in der Bildung eines Motto-Ziels statt. Dabei handelt es sich um eine neue Art von Zieltyp, der im Rahmen des Zürcher Ressourcen Modell von Maja Storch und Frank Krause entwickelt wurde. Motto-Ziele sind Ziele auf der Haltungsebene, die eine Einstellungsänderung zum Thema herbeiführen und dadurch u.a. Motivation, Zielbindung und Selbstwirksamkeit erhöhen. Motto-Ziele können im Sinne des Selbstmanagements zu allen Themen des menschlichen Lebens gebildet werden.

    Die Seminarteilnehmenden bilden zu einem individuellen Thema Schritt für Schritt mit den Methoden des ZRM ein persönliches Motto-Ziel. Aktive Mitarbeit und der Vortrag von Maja Storch wird vorausgesetzt.
     

    ·      Sie verbessern Ihre Selbstmanagementkompetenzen

    ·      Sie bekommen den neuesten Wissensstand zu den Themen Motivation, Zielpsychologie und Selbstmanagement

    ·      Sie arbeiten an einem eigenen Thema und erleben, wie das bewusste und unbewusste System abgeglichen wird und ein Motto-Ziel wirkt

    ·      Sie erlernen neue (ZRM-)Methoden, die Sie direkt in Ihren Coachings anwenden können

  • Tickets bestellen

    Kategorie Anzahl Preis (brutto)* Preis (netto) Summe
    Frühbucher 2
    Nicht mehr verfügbar
    € 480,00
    € 403,36
    € 0,00
    Regulär
    Nicht mehr verfügbar
    € 560,00
    € 470,59
    € 0,00
    Externe/Nicht-Mitglieder
    € 960,00
    € 806,72
    € 0,00
    * inkl. gesetzl. MwSt.

Kurzbeschreibung des Events

Das Zürcher Ressourcen-Modell wird einer der Schwerpunkte der dvct-Fachtagung sein. Als Referenten werden Dr. Maja Storch und Dr. Julia Weber durch die Fachtagung führen.

Weiterempfehlen

Oder geben Sie diesen Link weiter:

Exportieren

Informationen

  • Anfahrt

    Adresse des Veranstaltungsorts

    Tagungs- und Event-Hotel Freizeit In Dransfelder Str. 3 37079 Göttingen Deutschland
    Rollstuhlgerecht Nicht bekannt
  • Weitere Events

    • dvct-Fachtagung "Zeit für Umsetzungserfolge"
      Tagungs- und Event-Hotel Freizeit In
      13. Januar 2020 09:00
      Anmeldung
powered by XING Events

Veranstalter dieses Events: dvct e.V.
Mehr Teilnehmer mit Online Event Management-Lösungen von XING Events.

Impressum

Wir verwenden Cookies und andere Technologien zur Nutzungsanalyse unserer Plattform. Weitere Informationen und Ihre persönlichen Tracking-Einstellungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.