• Programm

     

    ab 8:30 Uhr                                Handelsfrühstück
                                                       Einlass, Registrierung & Zeit zur Kommunikation

                                                       Gesamtmoderation:
                                                       Boris Hedde, Institut für Handelsforschung (IFH Köln)

    9:30 Uhr                                     Begrüßung
                                                      Jochen Ruths

                                                       Präsident des Handelsverbandes Hessen e.V.

    Mathias Samson
    Staatssekretär im Hessischen
    Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung

     

    Eröffnungs-Talk / Intro
    Mathias Samson (HMWEVL), Frank Rehme (Zukunft des Einkaufens), Thorsten Marquardt (MediaSaturn) & Boris Hedde (IFH) im Eröffnungstalk
    Intelligente InStore-Technologien und eine kanalübergreifende Digitalstrategie schaffen smarte Handelswelten: Die Nutzung von Künstlicher Intelligenz im Handel unterstützt diesen Prozess.
    Jedes Unternehmen, braucht heute eine individuelle Digitalstrategie und muss wieder stärker vom Kunden her denken. Aber auch urbane Handelslagen & Quartiere müssen eine solche entwickeln. Die analoge & digitale Erlebnisinszenierung von Stadt & Handel sind gefragt.

    Vortrag
    Thorsten Marquardt (MediaSaturn / RetailTechHub)
    Digitale Innovationen im Handel schaffen neue Erlebnisse auf der Fläche
    Das Retailtech Hub ist eine Innovationsplattform für Handel, Marken und Start-ups für neue Technologien und digitale Geschäftsmodelle

    Vortrag
    Michael Unmüßig, SES-imagotag
    Ohne digitale Retailtechnologien werden 50% des Einzelhandels in 5 Jahren nicht mehr existieren
    Über digitale Preisschilder findet der Kunde Produkte online und sieht, ob diese Stationär verfügbar sind. Er kann reservieren oder direkt eine Bestellung auslösen. Das alles hebt den Kaufprozess im Geschäft auf die gleiche Ebene wie im Onlinehandel.

    11:00 Uhr – 11:30                      Kommunikationspause

    11:30 Uhr                                    Gründerplattform

    Intro: Alexander Schiller (gründerküche.de)
    Junge Unternehmen und neue, innovative Technologien, in schnell wachsenden und bestehenden Märkte stellen alles auf den Kopf. Spannend für den Handel sind die daraus entstehenden Kooperationen und Veränderungsprozesse.

    Monica Riad (Mockup Studio)
    Der erste digitale Inneneinrichter – KI im Interior Design

    Mit dem MockUpStudio wird der komplette Einrichtungsprozess digitalisiert und ganz einfach und individuell online abgebildet. Die Kaufentscheidung trifft der Kunde dann online, oder stationär.

    In Kooperation mit dem EEN Hessen (EEN Logo /EU Logo einbinden)
    Petr Baca (MiWa.eu)
    #MinimumWaste / smarter Ladenbau für „lose Ware“

    A unique technology helping producers, retailers and households prevent the creation of waste.We stop waste before it happens. We make packaging-free shopping comfortable.
    Vortrag in englischer Sprache. Start-up aus Prag

    Wildcard der gründerküche.de
    Sie sind Gründer/in im Handel? Dann sichern Sie sich Ihren Platz auf der Bühne des Handelstages. Bewerbung auf www.gründerküche.de

     

    12:30 Uhr – 14:00 Uhr               Mittagessen und Zeit zur Kommunikation
     

    14:00 Uhr                                   Vorträge am Nachmittag

    Frank Rehme (Zukunft des Einkaufens/GMV Team)
    Innenstadt 2025: Wie findet Zukunft Stadt?
    Was bietet die Innenstadt dem Besucher von morgen? Wie gestaltet man den digitalen Kommunikationsraum einer Stadt?
    “Retailtainment“ Ist das die Chance für den Handel?

    Tobias Hartmann (Dave42)
    Sprachassistenten im Handel
    Voice-Commerce ist nicht einfach nur ein Hype. In den nächsten drei Jahren werden sich die Verkäufe über digitale Assistenten verdreifachen. Für den Handel bedeutet das: Zielgruppe und Reichweite können wachsen, wenn man früh genug dabei ist.

    Naimah Schütter (RoomAR)
    Online sichtbar bleiben - mit Künstlicher Intelligenz und Augmented Reality
    Kunden können ihre Möbel – auch schon im Geschäft – virtuell auf die Probe stellen und anschließend kaufen. Für stationäre Händler sind vor allem die in der App enthaltenen Produkt-Konfigurationen trotz begrenzter Ladenfläche interessant.

    Mario Hachemer (CTO, Fastbill)
    Mehr Zeit für den Handel durch Automatisierung der FIBU

    Moderne Buchhaltungslösungen können mit Hilfe von künstlicher Intelligenz viele Arbeitsschritte stark beschleunigen und Vorhersagen treffen um die Unternehmensfinanzen gestaltbar werden zu lassen.

    Max Bank (Patagona)
    Dynamische Verkaufspreise: Der Online-Handel macht's vor

    Verkaufspreise dynamisch anpassen - z.B. nach Tageszeit, Lagerbestand, Konkurrenzsituation. Intelligente Algorithmen übernehmen dies bereits heute im Online-Handel. Was steckt dahinter und was bedeutet das für den stationären Handel?

    Thomas Grimme (Bleywaren)
    online learnings - offline umgesetzt
    Digitalisierung meistern und Zukunft sichern! Was müssen Traditionsunternehmen vom Onlinegeschäft lernen und welche Prozesse sollten angeschoben werden?

    Boris Hedde (IFH)
    Abschluss zu #handelneudenken, die Inszenierung auf allen Kanälen & das Erlebnis Handel

    ca. 16:00 Uhr                                   

    Ende der Veranstaltung & Austausch bei Rheingauer Genüssen

     

     

  • Programmheft Details

Kurzbeschreibung des Events

Die Fachkonferenz für Gründer und KMU im Handel zu den aktuellen digitalen Trends und Herausforderungen: Künstliche Intelligenz erreicht den Handel, on- wie offline!

Weiterempfehlen

Oder geben Sie diesen Link weiter:
Offizieller #Hashtag für dieses Event
#handelstag

Exportieren

Informationen

powered by XING Events

Veranstalter dieses Events: Handelsverband Hessen e.V.
Mehr Teilnehmer mit Online Event Management-Lösungen von XING Events.

Impressum

Wir verwenden Cookies und andere Technologien zur Nutzungsanalyse unserer Plattform. Weitere Informationen und Ihre persönlichen Tracking-Einstellungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.