• Hauptstadtkonferenz Elektromobilität 2014 - Elektromobilität made in Berlin und Brandenburg -

    Am 26. März 2014 findet im Berliner Rathaus ein besonderer Höhepunkt des elektromobilen Jahres 2014 statt: Die Hauptstadtkonferenz Elektromobilität 2014 "Elektromobilität made in Berlin und Brandenburg“.

    Nach dem Erfolg der ersten Hauptstadtkonferenz Elektromobilität mit über 500 Teilnehmern im vergangenen Jahr wartet die Konferenz 2014 mit Bewährtem und innovativen Neuerungen auf. 

    Neben einer Podiumsdiskussion mit exzellenten nationalen und internationalen Experten zur Zukunft des Elektromobils, werden wir mit Ihnen ein „World Café“ durchführen, in dessen Rahmen wir den Einsatz und die Wirtschaftlichkeit von elektrischen Flotten diskutieren. Im Rahmen eines sich anschließenden „Pecha Kucha“ werden internationale Beispiele rund um das Thema Elektromobilität präsentiert.

    Während der Abendveranstaltung mit Buffet und musikalischer Begleitung, bietet sich die Möglichkeit, den Tag gemeinsam Revue passieren zu lassen.

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bitten um verbindliche Anmeldung bis zum 14. März 2014. Wie im Vorjahr ist die Teilnahme an der Hauptstadtkonferenz auch in diesem Jahr wieder kostenlos.


    Agenda (Stand: 20. März 2014)

    Moderation:       Gernot Lobenberg, Leiter, Berliner Agentur für Elektromobilität eMO                       

    09:30 Uhr          Einlass und Imbiss | Besuch der Ausstellung der eMO-Partner
    10:30 Uhr          Beginn der Konferenz


    Berlin elektrisiert – Elektromobilität als Chance 
    Klaus Wowereit, Regierender Bürgermeister von Berlin

    Elektromobilität in der neuen Bundesregierung 
    Katherina Reiche, Parlamentarische Staatssekretärin, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

    Perspektiven für Unternehmen und die Forschung
    Henner Bunde, Staatssekretär, Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung, Berlin

    Energiewende, Elektromobilität und innovative Netze, Beiträge aus dem  Energieland Brandenburg
    Ralf Christoffers, Minister für Wirtschaft und Europaangelegenheiten, Brandenburg

    Keynote: Elektromobilität als Teil der Energiewende                                                               
    Dr. Udo Niehage, Präsident, Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg (UVB) | Leiter, Government Affairs Berlin und Unternehmensbeauftragter für die Energiewende, Siemens AG 
     

    12.00 – 13.00 Uhr Mittagspause und Besuch der Ausstellung
      

    13:00 – 14:30 Uhr Panel I – Auf dem Weg vom Labor zum internationalen Vorbild

    Moderation:       Peter Schwierz, Geschäftsführer, RABBIT PUBLISHING GmbH

    Elektromobilität in Berlin-Brandenburg. Stand und Strategie 2020
    Gernot Lobenberg, Leiter, Berliner Agentur für Elektromobilität eMO

    Podiumsdiskussion mit Vertretern Berliner Unternehmen, der Forschung und der Politik
    Das Publikum diskutiert mit: Kommentare, Fragen und Meinungen aus dem Auditorium werden live per SMS auf eine Leinwand hinter dem Podium projiziert und in die Diskussion einbezogen.

    Diskussionsteilnehmer:

    • Christian Gaebler, Staatssekretär, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und
      Umwelt, Berlin
    • Frank Christian Hinrichs, Koordinator, Intelligent City Program, Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel (InnoZ) GmbH
    • Andreas Pfeiffer, Geschäftsführer, Hubject GmbH
    • Ulf Schulte, Innovation Manager, Vattenfall GmbH
    • Béatrice Degand, Projektleiterin, Elektrofahrzeuge Renault Deutschland AG

     14.30 – 15.00 Uhr Kaffeepause und Besuch der Ausstellung

     
    15:00 – 16:30 Uhr Panel II – Flotten, Fuhrparks, Geschäftsmodelle: Elektromobile Chancen für  Unternehmen

    Moderation:       Florian Grolman, Großgruppenspezialist und Berater, initio Organisationsberatung 

    Impulse:
    Warum sich E-Autos heute schon lohnen

    Alexander Raatz, Leasingberater, X-Leasing GmbH

    Wie Städte sich durch Elektromobilität verändern
    Dr. Bodo Schwieger, Geschäftsführer, team red Deutschland GmbH

    Chancen neuer Geschäftsmodelle durch Elektromobilität
    Dr. Marcus Groll, Vertriebsleiter, Elektromobilität RWE Effizienz GmbH                             

    World Café
    World Café ist eine Workshop-Methode, bei der in einer entspannten, kaffeehausähnlichen Atmosphäre ein kreativer Prozess in Gang gesetzt wird, der über mehrere Gesprächsrunden den Austausch von Wissen und Ideen unter den Beteiligten fördert.

    Es ist geeignet, um das Wissen der Beteiligten und deren Perspektiven zu sammeln, sich auszutauschen, neue Ideen zu entwickeln und Handlungsmöglichkeiten zu finden.                                                                

    16:30 – 18:00 Uhr Panel III – Elektromobil rund um die Welt

    Moderation:       Jörg Welke, Projektmanager, Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Berliner Agentur für Elektromobilität eMO

     
    Impuls: Elektromobilität rund um den Globus
    Dr.-Ing. Christian Malorny, Direktor, McKinsey & Company, Inc.                    

    Pecha Kucha mit internationalen Vertretern aus der Elektromobilitätsbranche
    Pecha Kucha ist eine Vortragstechnik, bei der zu einem mündlichen Vortrag passende Bilder (Folien) an eine Wand projiziert werden. Die Anzahl der Bilder ist dabei mit 20 Stück ebenso vorgegeben wie die 20-sekündige Dauer der Projektionszeit je Bild. Die Gesamtdauer des Vortrags beträgt damit 6 Minuten 40 Sekunden.

    • Gernot Lobenberg, Leiter, Berliner Agentur für Elektromobilität eMO
    • Ole Henrik Hannisdahl, Projektleiter, Grønn Bil
    • Markus Becker, Referent, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Reaktorsicherheit
    • Kåre Albrechtsen, Sekretariatschef, Copenhagen Electric
    • Art van der Giessen, Projektmanager, Electric Vehicles der Stadt Amsterdam
       

    Keynote: Tesla macht es vor
    Philipp Schröder, Geschäftsführer, Tesla Motors Deutschland
          

    18:00 - 20:00 Uhr Get-Together, Netzwerken, Besuch der Ausstellung

    Buffet und Getränke in aufgelockerte Atmosphäre

    Musikalisches Rahmenprogramm: Nordic by Nature

    Nordic by Nature ist ein schwedisch-deutsches DJ Duo aus Berlin. Mit ihrem frischen Mix aus Pop, Electronica, Indie & Dance sind sie das einzige DJ Team, das sich ausschließlich Musik aus dem europäischen Norden verschrieben hat.

  • Datei-Upload

  • Titel

    Bei Fragen wenden Sie sich an:


      Anke Müller

      Projektmanagerin Events und Messen
      Berliner Agentur für Elektromobilität eMO

     
      Tel.:     +49 (0)30 46302-403
      E-Mail:
    anke.mueller@emo-berlin.de

  • Anfahrt

    Adresse des Veranstaltungsorts

    Rathausstraße 10178 Berlin Deutschland
powered by amiando

Veranstalter dieses Events: die Berliner Agentur für Elektromobilität eMO
Konferenz - Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING Events

Impressum