c't Social Communication & Collaboration 2015

Heise Medien GmbH & Co.KG

KOMED im MediaPark GmbH

Beginn: Mittwoch, 18.11.2015 um 08:15

Ende: Mittwoch, 18.11.2015 um 19:00

     

    Programm (vorläufig – Details zu den Vorträgen und Referenten folgen in Kürze)

     

    08:15 - 09:15 Uhr: Registrierung der Teilnehmer

    ________________________________________________

    09:15 - 09:30 Uhr: Begrüßung:

    ________________________________________________

    Email ist nicht tot. Ganz im Gegenteil.

    Volker Weber, freiberuflicher Systemarchitekt und Fachautor

    Alle hassen Email, alle schreiben Email. Und wer Email schreibt, bekommt neue Email. Alle Versuche, Email abzulösen, scheinen gescheitert. Deshalb reagieren die Hersteller und bringen neue Lösungen, die Flut einzudämmen. Ein aktueller Überblick.

    ________________________________________________

    „Kundenservice mit 140 Zeichen“

    Oliver Nissen, ‎VP Social Media & Services, Deutsche Telekom Kundenservice

     

    ________________________________________________

    #NewWayToWork: Social Software als Katalysator in der digitalen Transformation

    Alexander Kluge, IT-Strategie-Berater und Enterprise 2.0-Enthusiast

    Die Digitale Transformation trifft viele Branchen mit voller Wucht. Medien oder Handel spüren schon lange die Folgen, Finanzdienstleister erwachen gerade unter dem Druck der Fintech-Startups. Können sich Unternehmen mit alten Arbeitsmitteln und Methoden in das digitale Zeitalter retten? Sind sie zur Innovation überhaupt im Stande? Sind die alten Arbeitsweisen, das Denken und Handeln in Silos, die Bewahrung des Herrschaftswissen so in der DNA des Unternehmens verhaftet, dass sich Organisationen vielleicht nicht mehr wandeln können und Opfer der Disruption werden?

    Im Vortrag beleuchten wir den Einfluss digitaler Technologien auf die Menschen und Arbeitsprozesse im Unternehmen und zeigen, wie der Einsatz interne sozialer Netzwerke den Wandel des Unternehmens begünstigen kann.

    ________________________________________________

    Ca. 11:00 Uhr: Kaffeepause – Möglichkeit zum Besuch der begleitenden Ausstellung.

    ________________________________________________

    „ERP and CRM meet Social Media“

    Ralph Backes, Director Research, Grün Software

    Die Digitalisierung einerseits und die Flexibilisierung von Arbeitsmodellen andererseits sind wachsende Herausforderungen, denen sich ein Unternehmen heutzutage stellen muss. Moderne Social Communication und Collaboration Tools bieten eine adäquate Antwort auf die Flexibilität und verteilte Kommunikation in der digitalen Welt. Dabei bleibt die Frage, wie sich diese Tools in die klassische und lebenswichtige Infrastruktur des Unternehmens aus E-Mail, ERP, CRM oder Warenwirtschaft integrieren, meist unbeantwortet. Die GRÜN Software AG hat sich dieser Frage bei der Einführung von eCollab mit viel Enthusiasmus gestellt, aber auch mit Erfolg?

    ________________________________________________

    Social Collaboration – Einfach.Anders.Arbeiten

    Uwe Loof, akkreditierter Prozessberater, PAON GmbH

    Der organisatorischen, räumlichen und technologischen Ausgestaltung der Arbeitsumgebung kommt eine besondere Rolle bei der zeitgemäßen Arbeit zu. Sie hat großen Einfluss auf Wohlbefinden, Motivation und Leistungsfähigkeit der Beschäftigten in Unternehmen und wird somit im Kampf um die „umworbene Ressource“ Wissensarbeiter zum essenziellen Erfolgsfaktor für Unternehmen. Nicht zuletzt aufgrund der demographischen Entwicklung ist Social Collaboration auch ein in Zukunft für Unternehmen notwendiges Toolset,  um die knapper werdenden Personalressourcen aktiv zu finden, zu binden und zu entwickeln.

    Im Rahmen des Vortrags werden anhand von Praxisbeispielen die Gestaltungsmöglichkeiten und Chancen des Social Collaboration, vor allem auch für eine verbesserte Zusammenarbeit von IT und Personalarbeit, vorgestellt.

    ________________________________________________

    Strukturierte Kommunikation mit OTRS

    N.N.

     

    ________________________________________________

    Ca. 13:00 Uhr: Mittagspause – Möglichkeit zum Besuch der begleitenden Ausstellung.

    ________________________________________________

    „Rechtssichere Kommunikation im Unternehmen“

    Joerg Heidrich, Heise Medien, Justiziar und Datenschutzbeauftragter

    Kommunikation im und aus dem Unternehmen hinaus wirft immer auch juristische Probleme auf. Das fängt bei Fragen wie der nach dem Urheberrecht an verwendeten Bildern und Texten an. Problematisch sind auch die Fragen nach Überwachung und Darstellung von Mitarbeitern in Netzwerken und die damit verbundenen datenschutzrechtlichen Probleme. Der Vortrag zeigt die entstehenden rechtlichen Probleme auf und bietet praktische und praxisnahe Lösungsmöglichkeiten dafür an.

    ________________________________________________

    Weitere Vorträge in Planung

    ___________________________________________

    Ca. 17:40 Uhr: Ende des Konferenzprogramms und Beginn des Get-togethers

     

    Programm (vorläufig – Details zu den Vorträgen und Referenten folgen in Kürze)

Kurzbeschreibung des Events

Unternehmen müssen sich mit einer Vielzahl von Kommunikationskanälen auseinandersetzen. Die Balance zwischen Kundenkommunikation und der internen Abstimmung wird zur zentralen Herausforderung.
    Kontakt:

     

     
     
     
     
     
     
     
     
    Haben Sie noch Fragen zur Anmeldung oder Konferenz?
     
    Zögern Sie nicht, sich persönlich an uns zu wenden. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

    Programm:
    Matthias Parbel
    Tel.: +49 511 5352-321
    map@heise.de      


    Organisation:
    Silvia Langer
    Tel.: +49 511 5352-366         
    sil@heise.de 

    Svenja Goltz
    Tel.: +49 511 5352-738
    svgo@heise.de

powered by XING Events

Veranstalter dieses Events: Heise Medien GmbH & Co.KG
Mehr Teilnehmer mit Online Event Management-Lösungen von XING Events.

Impressum

Wir verwenden Cookies und andere Technologien zur Nutzungsanalyse unserer Plattform. Weitere Informationen und Ihre persönlichen Tracking-Einstellungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.