• Programm

    1. Kongresstag (25.10.2016)

    08:15

    Ausgabe der Tagungsunterlagen und Begrüßungskaffee

     

    09:00

    Kongresseröffnung
    Claus Wilk, Fachzeitung Produktion
    Moderation: Prof. Dr. Frank Piller, RWTH Aachen

     

    09:10

    Initialvortrag "Digitale Innovationsstrategie: Von der Geschäftsmodell-Idee schnell zum Kunden"

    • Neue Geschäftsmodell-Idee, und nun? Was kommt nach dem Business Model Canvas?
    • (Digital) Rapid Prototyping: Wie lassen sich Angebote mit neuen  Techniken schneller und wirkungsvoller präsentieren, evaluieren und weiterentwicklen?
    • Iteration Innovation: Kundenindividuelle Angebote in kurzen Iterationsschleifen entwickeln und umsetzen

    Prof. Dr. Frank T. Piller, Universitätsprofessor und Lehrstuhlinhaber, Lehrstuhl für Technologie und Innovationsmanagement, RWTH Aachen

     

    09:50

    "Innovationsmanagement in der Praxis"

    • Orientierung auf neue Ideen
    • So gelingt die Fokussierung
    • Innovationsmanagement erfolgreich umsetzen

    Dr.-Ing. Heinrich Schäperkötter, Leiter Innovationsstrategie, Innovationsmanagement, Forschungsförderung, Schäffler Technologies AG

     

    10:30

    Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung

     

    11:00

    "Zielgruppenspezifische Entwicklung bei Neuprodukten"

    • Marktrecherche auf den Zielmärkten
    • Analyse des Kundenverhaltens auf den Zielmärkten
    • Benchmark im Wettbewerb
    • Entwicklung des "Price to Market"

    Gerald Mies, Geschäftsführer Carl Cloos Schweißtechnik GmbH

     

    11:40

    Keynote: "So wird der Mittelstand noch innovationsstärker"

    • Die Wettbewerbsfähigkeit sichern - mit den richtigen Maßnahmen
    • In welchem Rahmen Kooperationen wachsen können
    • Anreize für neue Netzwerke
    • Fachkräfte finden und binden
    • Wo die Politik unterstützen sollte

    Dr. Thomas Kathöfer, Hauptgeschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen "Otto von Guericke e.V."

     

    12:20

    Mittagspause und Besuch der Fachausstellung

     

    13:50

    "So wird Innovation bei Festo gelebt"

    • Innovationsprozesse: Strukturen schaffen, um Ideen zu sammeln
    • Innovationskultur: Innovation selbstverständlich machen
    • Innovationsnetzwerke: Dank interner und externer Netzwerke Innovationen umsetzen

    Dr.-Ing. Jochen Schließer, Leitung Research Strategy and Innovation Process, Festo AG

     

    16:30

    WORKSHOPS:
    1. "Mut zur Zukunft: Strukturen und Prozesse für ein zukunftsfähiges Innovationsmanagement"
    Leitung: Univ.-Prof. Dr. Frank T. Piller, RWTH Aachen
    2. "Einsatz agiler Methoden in der Innovationsarbeit"
    Leitung Dr. Philipp Oleinek und Ole Strachan, Projekt Manager Business Process Excellence - Lean Development and Innovation, Staufen AG
    3. Innovationen finanzieren - Förderprogramme, Antragstellung, Administration
    Leitung: Michael Krause, Geschäftsführer AiF Forschung - Technik - Kommunikation GmbH, Köln

    (VORANMELDUNG ERFORDERLICH! ZUSAGE NACH REIHENFOLGE DES EINGANGS. TEILNEHMERZAHL BEGRENZT)

    16:00

    Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung

    16:30

    "Wie aus Ideen Innovationen werden"

    • Customer Orientation: Der Product Lifecycle Management Prozess von thyssenkrupp
    • Foresight: Der Blick in die Zukunft
    • Innovation Garage: Agile Innovationsansätze bei thyssenkrupp
    • Konkrete Produkt- oder Projektbeispiele

    Dirk Bartels, Head of Processes, Tools & Standards (Leiter Innovationsmanagement), thyssenkrupp AG

    17:10

    Ende des ersten Kongresstages


    ABENDVERANSTALTUNG

    19:30

    Cocktailempfang im Foyer

     

    20:00

    Siegerehrung, 2. Innovations-Preis Deutsche Industrie´
    Moderation: Prof. Dr. Thomas Bauernhansl, Leiter Fraunhofer IPA und
    Sprecher Jury Innovations-Preis Deutsche Industrie

    2. Kongresstag (26.10.2016)

    08:30                

    Kongress-Eröffnung
    Begrüßung und Moderation Prof. Dr. phil. Peter Kels, Lehrstuhl für Organisation, Führung und Personal, Hochschule Luzern-Wirtschaft

    08:40

    World Cafe
    Impulsvorträge gefolgt von Diskussionen in Kleingruppen an Thementischen zu Fragen des Innovationsmanagements, der Innovationskultur, neuer Geschäftsmodelle, Methoden, etc.
    Moderation: Prof. Dr. phil. Peter Kels, Lehrstuhl für Organisation, Führung und Personal, Hochschule Luzern-Wirtschaft

     

    10:00

    Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung

     

    10:30

    Zusammenfassung der Ergebnisse durch den Moderator/Abschlussdiskussion

     

    10:50

    "Erneuerung der Kultur der kreativen Unzufriedenheit bei Sennheiser"

    • Das Kundenbedürnis im Fokus
    • Prototyp statt Powerpoint

    Dr. Andreas Sennheiser, CEO, Sennheiser electronic GmbH & Co.

     

    11:30

    "Vom Fleiß zur Effektivität und Effizienz - Der richtige Prozess zählt, nicht der Schweiß"

    • Rückblick Auditierungsprozess Innovations-Preis 2016
    • Kernerkenntnisse aus dem Innovations-Monitor 2016
    • Warum ist Effektivität und Effizienz in der Innovationsarbeit wichtig? Ein Blick durch die Brille des Controllers
    • Was lernen wir von Hidden Champions und deren Innovationsprozessen?

    Dr. Andreas Romberg, Senior Partner Business Process Excellence, Staufen AG

     

    12:10

    Mittagspause und Besuch der Fachausstellung

     

    13:40

    Vortrag Rubriksieger

     

    14:20

    Vortrag Rubriksieger

     

    15:00

    Vortrag Gesamtsieger


     

    15:40

    Zusammenfassung und Ausblick
    Prof. Dr. phi. Peter Kels, Professor für Führung, Organisation und Personal Hochschule Luzern-Wirtschaft


     

    16:30

    Ende des Kongresses


     

     

Impressum