• Titel

    Insolvenz-Update:
    Worauf sich Unternehmen jetzt einstellen sollten!

    kostenfrei am 15. April 2021 von 15:00 bis 17:00 Uhr
  • Details zum Event

    Corona bleibt auch 2021 eine Gefahr und Herausforderung für Gesellschaft und Wirtschaft. Doch wie steht es tatsächlich um die deutsche Volkswirtschaft ein Jahr nach Beginn der Katastrophe? Die traditionellen Messinstrumente haben in der Krise versagt und können nur eine unzureichende Aussage über die tatsächliche Situation der Unternehmen aufweisen. Problematisch ist das vor allem, wenn auf dieser diffusen Grundlage weitreichende wirtschaftspolitische Entscheidungen getroffen werden.


    Für Unternehmer in dieser Situation gibt es mehr Fragezeichen als Antworten. Wie sollen sich Geschäftspartner, Lieferanten und Gläubiger verhalten? Wo drohen Fallstricke und was hilft jetzt, um das eigene Unternehmen vor Schaden zu bewahren?


    Creditreform geht diesen Fragen nach und lädt Sie ein, von unseren Erkenntnissen und denen unserer hochkarätigen Referenten zu profitieren.

     

  • Seminarinhalt

    Programm

    Moderator: 
    Philipp Böhme,
    Geschäftsführer, Creditreform Bochum Böhme KG
    und Vizepräsident der IHK Mittleres Ruhrgebiet


     


    Herausforderungen in dieser Zeit: Was kann der Staat leisten?

    - Corona-bedingte Wirtschaftshilfen
    - Corona-bedingte Finanzierungsangebote
    - Unterstützung bei der digitalen Transformation

     


    Dr. Johannes Velling
    Gruppenleiter „Gründungen, digitale Impulse, Finanzierung“, Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

    Dr. Johannes Velling studierte Volkswirtschaftslehre an den Universitäten Mannheim und Eugene/Oregon, USA und promovierte am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW). 1996 trat er in den Bundesdienst ein. Im Bundeswirtschaftsministerium war er insbesondere verantwortlich für die verschiedenen Bundesprogramme zur Mobilisierung von Wagniskapital für Startups, so etwa für die Konzeption des High-Tech Gründerfonds. Ebenso unterstützte er über viele Jahre den Bundeswirtschaftsminister in seiner Funktion als Verwaltungsratsvorsitzender der KfW. Seit Mitte März 2018 ist er Gruppenleiter im Wirtschaftsministerium Nordrhein-Westfalen und dort verantwortlich u.a. für die Aktivitäten NRWs im Bereich Startup-Förderung, Digitalisierung der Wirtschaft und Finanzierung. Er ist ständiger Vertreter von Minister Prof. Pinkwart als Mitglied des Verwaltungsrats der NRW.BANK.
     


    Die Rolle der Kreditversicherer bei der Risikosteuerung für Unternehmen des Mittelstandes

    - Wirkung einer Kreditversicherung und Vorteile für Unternehmen  
    - Einschätzung der Lage in Deutschland
    - Auswirkungen durch Covid-19 und Umgang mit Risiken

     

     

    Frank Liebold,
    Country Director Deutschland, Atradius Kreditversicherung

    Frank Liebold verantwortet seit Mai 2014 das deutsche Kreditversicherungsgeschäft von Atradius. Der 1966 geborene Diplom-Kaufmann besitzt mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Kreditversicherungsbranche. Vor Atradius hatte er mehrere Führungspositionen bei Euler Hermes inne, zuletzt war er dort als Commercial Director für das Kreditversicherungs- und ABS-Geschäft der DACH-Region verantwortlich.

     

    Sicherung der Liquidität in Zeiten der Krise

    - Ganzheitliche Liquiditätssicherung
    - Die eigene Bonität durch gute Finanzkommunikation aufrechterhalten
    - Hauslimits einräumen und absichern

     

     

    Marcus Linnepe,
    Vorsitzender des Aufsichtsrates, CANEI digital AG

    Nach seiner Lehre als Schlosser und Industriekaufmann zog es Marcus Linnepe einige Zeit in die Vereinigten Staaten, wo er seinen Mentor und langjährigen Coach Thomas G. Faludy kennenlernte. Als erfahrener und ausgewiesener Marketing- und Turnaround-Experte führte dieser ihn in die Grundprinzipien und zahlreichen Facetten der Unternehmensführung ein. Zusätzlich baute Linnepe sein Wissen durch den Besuch von zahlreichen Seminaren und Fortbildungen weiter aus. Nach ersten unternehmerischen Erfahrungen im familieneigenen Betrieb folgte die Tätigkeit als Sanierungs- und Restrukturierungsexperte für diverse Unternehmen. Autor des Buches „Unternehmenskrisen im Mittelstand managen“, Schäffer Poeschel, 2020.

     

    ______________________________________________________________________


    Details zum Event

    Online Kunden-Event wird als WebEx-Event angeboten. Sie erhalten in einer gesonderten Mail die Zugangsdaten zum Online-Event zugesendet. Sie haben die Möglichkeit, sich 15 Minuten vor dem Event einzuwählen.

    Fragen zum Thema können Sie bereits im Vorfeld per Mail an den Moderator Christian Kramer oder Silke Beermann senden.

  • Anmeldung zum kostenfreien Online-Seminar

    Dieses Event ist beendet. Es ist nicht mehr möglich eine Bestellung durchzuführen.Diese Veranstaltung nutzte XING Events für Online Eventregistrierung & Ticketing. Organisieren auch Sie Ihr Event effektiv und professionell.
    Jetzt testen

    * inkl. gesetzl. MwSt.

Kurzbeschreibung des Events

Wie sollen sich Geschäftspartner, Lieferanten und Gläubiger in der Corona-Krise verhalten? Wo drohen Fallstricke und was hilft jetzt, um das eigene Unternehmen vor Schaden zu bewahren?

Weiterempfehlen

Oder geben Sie diesen Link weiter:

Exportieren

Impressum