Prenzlauer Berg Gespräch: Wohnen - Regulieren, bauen oder verstaatlichen?

organisiert durch Prenzlauer Berg Nachrichten (www.prenzlauerberg-nachrichten.de)

Gemeindesaal der Immanuelkirche

Beginn: 15.02.2019

Ende: 15.02.2019

  • Tickets bestellen

    Dieses Event ist beendet. Es ist nicht mehr möglich eine Bestellung durchzuführen.Diese Veranstaltung nutzte XING Events für Online Eventregistrierung & Ticketing. Organisieren auch Sie Ihr Event effektiv und professionell.
    Jetzt testen

    * inkl. gesetzl. MwSt.
  • Titel

    Liebe Mitglieder der Prenzlauer Berg Nachrichten,

    wir freuen uns, Euch zu unserem nächsten Mitglieder-Treffen einzuladen.

    Ob im Eigentums-Penthouse, der WBS-Wohnung oder der Erdgeschoss WG – wohnen müssen wir alle irgendwie. Wie sich die Wohnsituation in Prenzlauer Berg entwickelt, betrifft deshalb jede/n von uns. Genau diese Situation geht seit Jahren einen schicksalshaften Weg in Richtung Preissteigerungen, Wohnungsnot und Modernisierung. Aber ist diese Entwicklung wirklich so ausweglos? Welche konkreten Vorschläge gibt es, die das Wohnen für uns alle verbessern können? Darüber wollen wir mit Euch und Experten aus Mieterbewegung, Politik und Baubranche ins Gespräch kommen und laden Euch herzlich zum PBN-Gespräch Wohnen am 15. Februar ein!

    Eingeladen sind alle Mitglieder / Abonnenten der Prenzlauer Berg Nachrichten. Wir freuen uns aber, wenn Ihr interessierte Freund/innen und Bekannte als Gast mitbringt.

    Ziel ist es, unsere Gäste der Veranstaltung – also Euch, die Mitglieder der Prenzlauer Berg Nachrichten – miteinander und mit den Referent/innen in ein konstruktives Gespräch zu bringen. Dazu werden die Referenten zu Beginn der Veranstaltung jeweils kurze (!) Statements abgeben. Und dann wird miteinander gesprochen, gefragt, diskutiert: Löst Neubau allein die Wohnungsproblematik? Sollen wir alle Häuser verstaatlichen? Oder den Wohnungsmarkt stärker regulieren?

    Wir freuen uns über Eurer Kommen!

    Wichtige Infos zur Veranstaltung

    Wie: Bitte meldet Euch über das Anmelde-Formular unten an!

    Wo: Gemeindesaal der Immanuelkirche, Immanuelkirstr. 1A, 10405 Berlin

    Wann: 15.2.2019 um 18.30 Uhr

    Mit: Referent/innen aus den Bereichen Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft

    Aus der Politik: Daniela Billig (Grüne), MdA, und Klaus Mindrup (SPD), MdB

    Aus der Zivilgesellschaft: Wiebke Werner (Mieterverein) und eine Vertreterin der Gleimstr. 56 (angefragt)

    Aus der Wirtschaft: Tilo Krause, Bauunternehmer, und Bertram Reser, Bauunternehmer

     

    Anmeldung zur Veranstaltung:

    Bitte meldet Euch nun hier an und gebt an, wenn Ihr auch noch Gäste mitbringt, die noch keine Mitglieder der Prenzlauer Berg Nachrichten sind.

Weiterempfehlen

Oder geben Sie diesen Link weiter:

Exportieren

Informationen

  • Anfahrt

    Adresse des Veranstaltungsorts

    Gemeindesaal der Immanuelkirche Immanuelkirchstraße 1A 10405 Berlin Deutschland
    Rollstuhlgerecht Nicht bekannt
  • Weitere Events

powered by XING Events

Veranstalter dieses Events: Prenzlauer Berg Nachrichten (www.prenzlauerberg-nachrichten.de)
Mehr Teilnehmer mit Online Event Management-Lösungen von XING Events.

Impressum