L201 Kollegiale Fallberatung

organisiert durch ProLehre

Beginn: Donnerstag, 03.12.2020 um 09:00

Ende: Donnerstag, 03.12.2020 um 12:30

  • Kursbeschreibung

    Offene kollegiale Fallberatung: Arbeiten an konkreten Fällen aus der Lehrpraxis
     

    Inhalte

    Sie erleben mitunter sehr herausfordernde Fragestellungen und Situationen in Ihrem beruflichen Lehr- und Beratungsalltag einer großen technischen Universität? Manchmal ergeben sich daraus auch Schwierigkeiten und Probleme, die sich leichter durch vielfältigen Erfahrungshintergrund und unterschiedliche, neue Sichtweisen lösen lassen. Hier setzt die kollegiale Fallberatung an. Kollegen und Kolleginnen aus unterschiedlichen Bereichen beraten sich gegenseitig in beruflichen Fragen und Schlüsselthemen. Gemeinsam werden im Rahmen einer vorgegebenen und moderierten Gesprächsstruktur Situationen analysiert und umsetzbare, konkrete Lösungen entwickelt. In der angesetzten Zeit werden ca. 3-4 Fälle besprochen. Nehmen Sie daher gerne „einen Fall“ aus Ihrer Praxis mit. Die Fälle werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Beispielfälle wären z.B. „Wie gehe ich damit um, wenn ein/e Studierende/r sich ungenügend zurückmeldet (Betreuung der Abschlussarbeit)? Wie gehe ich mit dem/r Studierenden um, der/die in meiner Lehrveranstaltung regelmäßig stört? Wie gehe ich mit einem/r Kollegin um, der in der mündlichen Prüfung viel zu schwierige Fragen stellt? …

    Lernziele

    Am Ende des Kurses sind die TeilnehmerInnen in der Lage,
    • Hypothesen über mögliche Lösungen zu konkreten Fragestellungen oder Problemstellungen zu formulieren.
    • Ideen der Lösung zur konkreten Fragestellungen oder Problemstellungen zu formulieren und nach Passung zu bewerten.

    Methodik

    • Kollegiale Fallberatung
    • Moderierte Gruppendiskussion

     

    Kursnummer L201
    Leitung Amélie Prebeck
    Termin 03.12.2020 09:00 - 12:30 Uhr
    Ort Online Seminar
    Kurssprache Deutsch
    Zielgruppe Wissenschaftliche MitarbeiterInnen, HabilitandInnen, DozentInnen
    Voraussetzung Es ist möglich, dass schon vor dem ersten gemeinsamen Termin Aufgaben anfallen, die in Eigenarbeit erledigt werden. Hierüber wird Sie Ihre Kursleitung rechtzeitig informieren.
    Plätze 6-12
    Stufe Aufbaustufe.
    Zertifizierung Sie können durch Besuch der fünf Grundlagenkurse das 60stündige Grundlagen-Zertifikat ProLehre erwerben.
    Sie können diesen Kurs auf das 120stündige Aufbau-Zertifikat ProLehre (Zertifikat Hochschullehre Bayern) anrechnen: 4 Arbeitseinheiten im Bereich D/Reflexion und Evaluation
    Kostenbeitrag Der Kostenbeitrag hängt davon ab, zu welcher Gruppe Sie gehören:
    • 20 Euro für MitarbeiterInnen/DoktorandInnen/Lehrende einer Bayerischen Universität.
    • 10 Euro für DoktorandInnen der TUM
    • 40 Euro für alle anderen.
    Ansprechpartner Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an unser Team von der Kursorganisation.
  • Wichtige Anmeldeinformation

    Bitte füllen Sie alle Felder sehr sorgfältig aus, da sie Grundlage für Rechnung und Teilnahme­bescheinigung sind.

    Die Anmeldung ist nur per Vorkasse möglich (Kreditkarte, Lastschrifteinzug, PayPal). Eine Zahlungsbestätigung wird Ihnen direkt im Anschluss an die Anmeldung per Mail zugeschickt.

    Ist keine Anmeldung mehr möglich, weil der Kurs ausgebucht ist, schalten wir innerhalb weniger Tage eine Warteliste frei, auf der Sie sich sich kostenlos und unverbindlich vormerken lassen können. Wird ein Platz frei, werden Sie benachrichtigt.

    Eine Abmeldung ist nur schriftlich per Mail an kursorganisation@prolehre.tum.de möglich; dabei fallen, abhängig vom Abmeldedatum, Stornierungsgebühren in Höhe von mindestens 10 Euro bis maximal zu der vollen Kursgebühr an (Details siehe Geschäftsbedingungen).

    Unsere ausführlichen Geschäftsbedingungen finden Sie hier.

    Bei Fragen schreiben Sie uns einfach an kursorganisation@prolehre.tum.de oder rufen Sie an unter 089-289-23912.

    Im Rahmen der Anmeldung muss kein Nutzerprofil bei Xing erstellt werden.

    In unserer Datenschutzerklärung und in unserem Impressum finden Sie weitere wichtige Informationen.

  • Anmeldung ab 15. September möglich

    Die Anmeldung ist ab dem 15. September um 9:00 Uhr möglich. Erst ab diesem Datum sind die entsprechenden Anmeldekategorien unten sichtbar (vorher ist nur für ProLehre-MitarbeiterInnen ein Zugang mit Aktionscode möglich).

  • Anmeldeformular

    Für dieses Event können Sie sich leider nicht mehr registrieren.

    * inkl. gesetzl. MwSt.
  • Anfahrt

powered by XING Events

Veranstalter dieses Events: ProLehre
Mehr Teilnehmer mit Online Event Management-Lösungen von XING Events.

Impressum