RAD Studio Roadshow Berlin

organisiert durch Embarcadero Germany GmbH

RAMADA Hotel Berlin-Alexanderplatz

Donnerstag, 11.05.2017 um 09:00

    Wir stellen vor: 10.2 Tokyo ist die neueste Version des preisgekrönten Entwicklerwerkzeugs RAD Studio, C++Builder und Delphi

     

    Embarcadero
     

    RAD Studio™ ist der schnellste Weg zur Programmierung, Kompilierung, Paketerstellung und Entwicklung plattformübergreifender nativer Anwendungen mit flexiblen Cloud-Diensten und einer breiten IoT-Konnektivität. Entwickeln Sie Produkte für Milliarden von Geräten unter Windows, macOS, iOS, Android und Linux auf der Basis eines einzigen Quellcodes und mithilfe von Diensten für ein Enterprise Strong Development™. Entwickler, für die Geschwindigkeit eine Rolle spielt, entscheiden sich für RAD Studio. Damit können sie 5x schneller für Desktop-, Server-, Cloud-, Datenbank- und mobile Plattformen entwickeln und bereitstellen. RAD Studio ist Marktführer mit der einzigen IDE mit integrierter Windows 10 Desktop Bridge-Paketerstellung, mit der Entwickler schneller für Windows, macOS, iOS und Android Stores als mit jeder anderen Toolkette programmieren können.

     

    Das alles und noch viel mehr wird Ihnen Matthias Eißing (Delphi), Bernd Ua (Delphi, probucon Business Consulting) und Volker Hillmann (C++Builder, adecc Systemhaus) live an einem Tag vorstellen. Natürlich haben Sie in den Pausen Zeit, Ihre Fragen zu stellen und sich untereinander zu vernetzen. Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein. Für die Tagungspauschale erheben wir einen Beitrag von 45 Euro, damit wird den ganzen Tag für Ihr Wohl gesorgt.

    Agenda

     

     
     
    08:30-09:00 Registrierung
    09:00-09:30 Neues vom Embarcadero
    09:30-10:00 Neues im RAD Studio 10.2 Tokyo

    Dieser Vortrag gibt einen Überblick über die aktuelle Version vom RAD Studio mit Delphi und dem C++Builder. Mit den neuen Funktionen und Erweiterungen zeigt Ihnen Matthias Eißing den aktuellen Status der Entwicklung und die zukünftige Ausrichtung vom RAD Studio. Sehen Sie, wie sich das RAD Studio im mobilen, Linux und Windows Umfeld positioniert und welche Möglichkeiten sich Umfeld vom "Internet der Dinge" ergeben.
    (Matthias Eißing)

    10:00-10:30 Pause
    10:30-12:00 Neues für Desktopentwickler

    Das RAD Studio ist sicherlich die beste Windows-Entwicklungsumgebung, wenn es um das schnelle und komfortable Erstellen von Windows Anwendungen geht. VCL-Entwicklern wird mit dem neusten RAD Studio das universelle Werkzeug zur Verfügung gestellt, um Windows 10 Anwendungen zu entwicklen. Das komplette RAD Studio bringt das Handwerkszeug des Entwicklers auf den neuesten Stand und bietet viele Neuerungen für Windows/VCL-, Linux- und FireMonkey-Entwickler.
    (Matthias Eißing)

    Linux Features in Rad Studio
    Dieser Vortrag gibt Ihnen einen Überblick über den Linux Support im aktuellen RAD Studio Release, denn mit RAD Studio Tokyo steht Ihnen jetzt auch Linux für das Deployment von Server-Anwendungen zur Verfügung. Nach einem Überblick über benötigte Versionen und Distributionen erklärt Ihnen Bernd Ua, wie Sie Delphi und Linux für die Linuxentwicklung einrichten und worauf Sie bei der grundsätzlichen Einrichtung achten sollten. Schließlich zeigt Bernd Ua Ihnen, wie Sie Programme auf Linux deployen und debuggen, dort auf Datenbanken zugreifen
    und Module für den Apache Webserver schreiben.
    (Bernd Ua, probucon Business Consulting)

    12:00-13:00 Mittagspause
    13:00-14:30 Neues für Entwickler mobiler Apps (iOS und Android)

    Das RAD Studio mit Delphi und dem C++Builder bietet ein hohes Maß an Möglichkeiten für die Entwicklung mobiler Apps. Mit den Technologien von FireDAC für den Datenbankzugriff, den Unternehmensinfrastrukturen auf Basis von EMS, JSON und Datasnap, und dem Internet der Dinge (IoT) auf Basis von Beacons und Bluetooth. All diese Möglichkeiten geben dem RAD Studio Entwickler das Handswerkszeug in die Hand, vernetzte und hochgradig verknüpfte Apps zu erstellen.
    Dieser Vortrag zeigt die Neuerungen im RAD Studio
    (Matthias Eißing und Bernd Ua)

    14:30-15:00 Pause
    15:00-15:45 Modernes C++ und Komponenten, ein einfacher Web- Server

    In diesem Vortrag wird auf die Entwicklung eines Internetservers eingegangen. Dabei werden die Komponenten des C++Builder genutzt. Ziel dieser Präsentation ist es aber, die Sprache und Möglichkeiten von C++ zu zeigen und zu nutzen, und dabei einen allgemeingültigeren Ansatz zu finden. Dabei sollte kein Unterschied mehr zwischen einer Bildschirmliste in einem VCL- oder FMX- Programm und einer einfachen Anzeige im Internet bestehen. Dieses Beispiel ist Schulungen der adecc Systemhaus GmbH entnommen, und zeigt die Möglichkeiten des neuen C++Builder.
    (Volker Hillmann, adecc Systemhaus)

    15:45 Fragen und Antworten 
    ca. 16:00 Ende der Vorträge
     
  • Tickets bestellen

    Dieses Event ist beendet. Es ist nicht mehr möglich eine Bestellung durchzuführen.Diese Veranstaltung nutzte XING Events für Online Eventregistrierung & Ticketing. Organisieren auch Sie Ihr Event effektiv und professionell.
    Jetzt testen

    * inkl. gesetzl. MwSt.

Weiterempfehlen

Oder geben Sie diesen Link weiter:

Exportieren

Informationen

  • Anfahrt

    Adresse des Veranstaltungsorts

    Karl-Liebknecht-Str. 32 Hotel auch als "H4 Hotel" bekannt 10178 Berlin Deutschland
  • Weitere Events

powered by XING Events

Veranstalter dieses Events: Embarcadero Germany GmbH
Mehr Teilnehmer mit Online Event Management-Lösungen von XING Events.

Impressum