• Die Referenten

     

    Charlotte Hager

    Charlotte Hager ist Kommunikationswissenschaftlerin und Semiotikerin. Mit ihrem Institut comrecon° Marktdiagnostik & Srategieberatung berät und begleitet sie Unternehmen in Sachen Markenführung und Markenaufritt.
    Neben bewährten Verfahren der klassischen Marktforschung fließen auch semiotische und neuropsychologische Erkenntnisse in ihre Arbeit ein. Seit 2012 kooperiert comrecon° mit Monster Österreich und bietet in dieser das „Semiotische Recruiting“, eine Methode, um Arbeitgebermarken zu positionieren und den Auftritt nach außen stimmig und stark zu gestalten an.
    comrecon° ist Preisträger des Innovationspreises für Marktforschung (TIM) 2012. Weitere Informationen unter www.comrecon.com  bzw. http://zeichen-blog.at

     

     
    Prof. Dr. Tim Weitzel

    Prof. Dr. Tim Weitzel ist Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik, insb. Informationssysteme in Dienstleistungsbereichen, an der Otto-Friedrich Universität Bamberg. Seine Forschungsschwerpunkte sind E-HRM, IT-Management, Outsourcing und Business IT Alignment. Prof. Dr. Weitzel ist Autor von 10 Fachbüchern sowie einer Vielzahl international zitierter wissenschaftlicher Fachartikel
     

     

     

    Dr. Lars Janzik

    Dr. Lars Janzik ist seit dem 01.12.2011 Leiter der Product-Teams Deutschland, Österreich und der Schweiz bei der Monster Worldwide Deutschland GmbH.
    Geboren 1970, studierte er Betriebswirtschaftslehre an der Goethe-Universität Frankfurt und schloss sein Studium 1995 ab. Parallel arbeite Lars Janzik von 1992 bis 1995 als Geschäftsführer für das Musiklabel SMZ in Frankfurt. Nach seinem Studium war er vier Jahre in Berlin bei der Musikvermarktungs-Agentur BLJ-Music/Löwe Song in unterschiedlichen Positionen, zuletzt als Geschäftsführer tätig. 1999 wechselte er zur MAGIX AG, einem der führenden internationalen Software-Anbieter für Multimedia-Management Lösungen. Über verschiedene Stationen im Marketing und Produktmanagement verantwortete Lars Janzik von 2001 bis 2011 als Vice President wechselnde Geschäftsbereiche und Abteilungen des börsennotierten Unternehmens. Ab 2003 beschäftigte er sich intensiv mit dem Thema Netzwerke, Kunden-Communities sowie Web 2.0 und veröffentlichte Ende 2011 als externe Dissertation eine wissenschaftliche Studie zur Motivation von Anwendern in Online-Communities.

     

     

    Karl Krainer

    Karl Krainer hat an der Universität Innsbruck und an der Tulane University in New Orleans studiert. Nach Stationen im FMCG und Internetbereich (u.a. P&G, Apollinaris&Schweppes, Coca-Cola, eBay, Google) gründete er 2010 die GEDANKENFABRIK, eine C-Level Consultancy für Brandmanagement und Digitale Strategien. Als Chief Thinker möchte er die Art und Weise der Beratung im (post)-digitalen Zeitalter revolutionieren und versteht die GEDANKENFABRIK als strategischen Berater („Thinker“) und Realisierungspartner („Operator“) zugleich.
     

     

     

    Marc Irmisch

    Seit November 2013 trägt Marc Irmisch als Sales Director Germany die Verantwortung für den Bereich Sales der Monster Worldwide Deutschland GmbH.


    Der frühere Telefónica Manager verfügt über 18 Jahre Projekt- und Führungserfahrung in zahlreichen bekannten Technologieunternehmen. Marc Irmisch ist studierter Betriebswirt und begann seine Laufbahn 1995 bei Hewlett Packard. Er wechselte 1998 zu Mircrosoft Deutschland. Dort verantwortete er bis 2010 verschiedene Management-Funktionen im Großkunden-, Mittelstands- und Partnervertrieb und war abschließend für zwölf Länder als Director Distribution Business zuständig. Zuletzt leitete er als Vice President den Bereich Small & Medium Enterprise and SoHo bei Telefónica Germany.

     

Impressum